Backstage
Fifty Shades Of Grey, Fifty Shades Of Grey BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

17.02.2015

Dakota Johnson und Jamie Dornan im Interview: Fünf Gründe, warum ihr Fifty Shades Of Grey ansehen solltet

Fifty Shades Of Grey, Dakota Johnson und Jamie Dornan im Interview: Fünf Gründe, warum ihr Fifty Shades Of Grey ansehen solltet

Grund 1: Das Buch - 100 Millionen verkaufte Exemplare

Der am 12. Februar 2015 erschienene Film "Fifty Shades Of Grey" beruht auf der Roman-Vorlage der englischen Schriftstellerin E. L. James. Im Jahr 2012 veröffentlichte die Britin mit "Geheimes Verlangen" den ersten Teil ihrer erotischen Trilogie. Bis heute verkaufte sich die Liebesbeziehung von Anastasia und Christian weltweit mehr als 100 Millionen Mal. Bekanntheit erlangte das Buch durch seine Bezüge auf sexuelle Grenzerfahrungen ausgelöst durch Dominanz, Unterwerfung, Sadismus und Masochismus. Hauptdarsteller Jamie Dornan: "Meine Frau hatte die Bücher auf dem Nachttisch liegen und immer wenn sie nicht da war, habe ich darin gelesen."

Grund 2: Die Besetzung - Dakota Johnson und Jamie Dornan

Für die Hauptcharaktere des Films engagierte Regisseurin Sam Taylor-Wood mit Dakota Johnson und Jamie Dornan zwei bekannte Schauspieler. Bereits aus ihren Rollen in "The Social Network", "21 Jump Street" oder "Need For Speed" bekannt, übernimmt Dakota die Rolle der schüchternen und introvertierten Studentin Anastasia Steel. Ihr gegenüber steht Jamie Dornan in der Rolle des besitzergreifenden Unternehmers Christian Grey. Dornan machte bereits mit "Marie Antoinette", "Fliegende Herzen" und "The Fall" von sich reden. Wie das erste aufeinandertreffen der Beiden vonstatten geht, verrät uns der Trailer zum Film:

Grund 3: Der Soundtrack - Sechs musikalische Jahrzehnte vereint

Für den Soundtrack zu "Fifty Shades Of Grey" nehmen uns die Produzenten des Films mit auf eine musikalische Zeitreise. Von The Weeknd und Ellie Goulding über Jessie Ware und Annie Lennox bis hin zu den Rolling Stones und Frank Sinatra wurden fast sechs musikalische Jahrzehnte auf der Scheibe vereint. Um die sich entwickelnde Beziehung zwischen Ana (Dakota Johnson) und Christian (Jamie Dornan) auch musikalisch einzufangen, vertraute man bei der Songauswahl eher auf laszive Töne. Weitere Unterstützung aus der Welt der Musik holte man sich bei der "Black Widow"-Interpretin Rita Ora für die Rolle der Mia Grey.

Grund 4: Die Story - Der Umgang der Hauptdarsteller mit den Sexszenen

Als sie das Angebot bekam, die Rolle der Ana in "Fifty Shades Of Grey" zu übernehmen, sagte Dakota sofort zu. "Ich war mir bewusst was mich erwartet und ich laufe eh viel lieber nackt rum – ist entspannter." Für Schauspielkollege Jamie Dornan gestaltete sich die ganze Sache etwas anders: "Als verheirateter Mann muss man schon darauf achten, den Blick bei zu viel nackter Haut nicht zu weit schweifen zu lassen." Dass es im Film dennoch heiß her geht, ist dem Einsatz von Regisseurin Sam Taylor-Wood zu verdanken, die beiden Schauspielern "das letzte Schamgefühl nahm." Was das bedeutet, ist im Musikvideo von Ellie Gouldings "Love Me Like You Do" zu sehen:

Grund 5: Der Mut: Die Hauptdarsteller und ihr Eindruck vom Film

Die ausgefallen Sexpraktiken des Buches gehören natürlich auch zum Film. Dass es dabei Dakota Johnson war, die sich fesseln lassen musste, störte die Schauspielerin wenig: "Ich habe nichts dagegen, Neues auszuprobieren", verriet sie. Für das Video von The Weeknds "Earned It" ging sie sogar noch einen Schritt weiter und hängt sich sogar gefesselt von der Decke. Dennoch gab sie zu, dass die Endfassung des Filmes bei ihr "ein Blackout und eine existenzielle Lebenskrise" auslöste. Während des Drehs sei sie sich der Wirkung der Bilder nicht bewusst gewesen, zeige sich aber dennoch begeistert vom Endprodukt ihrer Arbeit. Für Jamie Dornan verlief die Premiere parallel zur Berlinale 2015. Seine Lieblingsszenen: "Die Flugszene, die letzte Szene mit einer betrunkenen Ana und der Abspann mit der Musik von Danny Elfman." 

>>> Stimmt euch hier mit der Musik des Films auf "Fifty Shades Of Grey" ein

>>> Bestellt euch hier den Soundtrack von "Fifty Shades Of Grey " bei Amazon

>>> Bestellt euch hier den Soundtrack von "Fifty Shades Of Grey " bei iTunes

>>> Bestellt euch hier den Soundtrack von "Fifty Shades Of Grey " bei Google Play


KOMMENTARE

Kommentar speichern