Backstage
Gentleman, Gentleman BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

16.06.2017

"The Selection": Gentleman veröffentlicht seine größten Hits auf Best Of-Album

"The Selection" Albumplayer CD 1

"The Selection" vereint ab dem 16. Juni 2017 das Beste von Gentleman - seine Greatest Hits bis jetzt sozusagen. Der Reggae-Star aus dem Rheinland hat 22 Songs auf die Standard Version und zusätzlich weitere 21 auf die Deluxe Version gepackt. In alle Songs könnt ihr im Player oben und unten reinhören. Ein paar besondere Highlights haben wir hier noch einmal für euch herausgehoben, denn die inzwischen über 20-jährige Karriere von Gentleman hat einige Highlights zu bieten. 

"The Selection" Albumplayer CD 2

Gentleman, der im wahren Leben Tilmann Otto heißt, ließ sich schon als Teenager von den Reggae-Platten seines Bruders inspirieren. Sein Interesse und die Liebe für das Genre gingen so weit, dass er mit 17 Jahren zum ersten Mal allein nach Jamaika reist: Dort bewegt er sich in der Reggae-Szene und lernt sogar den jamaikanischen Dialekt Patois. Mit diesen Erfahrungen im Gepäck macht er sich in seiner Heimatstadt Köln schnell nach seiner Rückkehr einen Namen als MC und Live-Act.

"Tabula Rasa"

Es dauert nicht lang bis Max Herre bei einem Jam in Stuttgart auf Gentleman aufmerksam wird. Nur einen Tag nach ihrem Kennenlernen treffen sich die Musiker im Studio und Gentlemans erster Hit erblickt das Licht der Welt: "Tabula Rasa". 1999 folgt sein Debüt-Album "Trodin On", drei Jahre später der Zweitling "Journey To Jah". 2004 springt Gentleman dann direkt von null auf Platz eins der deutschen Albumcharts: Seine dritte Platte "Confidence" beschert ihm den großen Durchbruch. Auf ihr befindet sich auch die Single "Intoxication", die auch in vielen karibischen Ländern für Begeisterung sorgt.

"Intoxication" 

Gentleman erarbeitet sich Stück für Stück einen wichtigen Platz in der weltweiten Reggae-Community. Er spielt Konzerte in Europa, Amerika und Afrika und arbeitet mit zahlreichen namhaften Musikern - ein Trend, der sich bis heute fortgesetzt hat. Auf die Alben "Another Intensity" (2007), "Diversity" (2010) und "New Day Dawn" (2013) folgt in 2014 ein weiteres Highlight: Gentleman nimmt als erster Reggae-Musiker überhaupt ein MTV Unplugged-Album auf, mit dem er im November und Dezember 2017 letztmalig auf Tour geht

"Superior" (MTV Unplugged)

In den vergangenen Jahren ging es also gewaltig rund bei Gentleman. Aber egal auf welches Album des Musikers wir blicken - eines haben alle Songs von Gentleman gemein: Seine Texte sind gesellschaftskritisch, politisch und natürlich auch menschlich emotional. Das passt gut, schließlich ist Gentleman aktiver Unterstützer von VivaConAgua und setzt sich so für den weltweiten Zugang zu sauberem Trinkwasser ein. Darüber hinaus fördert er durch HelpJamaica! die Bildung Jugendlicher im Kingstoner Problembezirk. 

"Ovaload feat. Sean Paul" (Lyric-Video)

Neben 20 Klassikern hat Gentleman auch zwei neue Lieder auf "The Selection" veröffentlicht: Mit der Single "Ovaload" präsentiert er ein Dancehall-Brett, für das er sich Sean Paul ins Studio holte. Der zweite neue Track ist ebenfalls ein Feature: Aloe Blacc unterstützt Gentleman auf "Imperfection"Roots Reggae über menschliche Unvollkommenheit, verfeinert mit einer Prise Soul. Noch mehr von Gentleman gibt es derzeit immer dienstags bei Vox im Rahmen von "Sing meinen Song - das Tauschkonzert" zu sehen.  

Gentleman Album "The Selection"

▶ bei Apple Music

▶ bei Spotify

▶ bei Deezer

▶ bei iTunes

▶ bei Google Play 

▶ bei Amazon 

▶ bei MediaMarkt 

▶ bei Saturn 


KOMMENTARE

Kommentar speichern