Backstage
Gidon Kremer BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

17.02.2010

Ein Portrait der Kremerata und ihres Schöpfers

Gidon Kremer, Ein Portrait der Kremerata und ihres Schöpfers Reinhart Wolf

Die Kremerata ist ein Zeichen. Sie ist ein Orchester mit den besten jungen Musikern des Baltikums, ins Leben gerufen von Stargeiger Gidon Kremer. Und sie ist ein Beweis für den Rest der Welt, dass die vergleichsweise kleine Region an der Ostsee kulturell durchaus zu Höchstleistungen fähig ist. Das lettische Festival von Sigulda ist dabei der Anlass eines TV-Films, der das Engagement der überragenden Künstlerpersönlichkeit Gidon Kremer mit den jungen Leuten des Ensembles mitverfolgt.

In Interviews erfahren die Zuschauer Hintergründe und spannende Details über das Leben des international renommierten Geigers, sein Verhältnis zur Kunst oder der sowjetischen Avantgarde des 20. Jahrhunderts und dem Sound der Gegenwart. Ein wenig fließt die lettische Geschichte mit ein, die Kultur und die grandiosen Landschaften dieses kleinen aber agilen Landes an der Schnittstelle zwischen der Europäischen Union und den russischen Nachbarn. Die Dokumentation „Eine baltische Reise“ zeigt der WDR am kommenden Dienstag, 23.Februar um 23:15 Uhr. Ein guter Grund, wach zu bleiben.


KOMMENTARE

Kommentar speichern