Video
Paris
Für immer

Für immer

Die Single ab 30. September 2016

  • 6.798 Aufrufe
  • (0 Bewertungen)

Ihr seht das Video zur Glasperlenspiel Single "Paris", der ersten Auskopplung vom Album "Tag X". Glasperlenspiel zeigen euch Bilder eines Roadtrips im Südwesten der USA, wie sie stimmungsvoller nicht sein könnten. Las Vegas und die großartige Natur Kaliforniens bieten eine fantastische Kulisse für die beiden Protagonisten Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg. Die Szenen unterstreichen die ohnehin starke Wirkung des Songs "Paris" und wecken unvermeidlich Fernweh und die süße Sehnsucht nach dem nächsten Urlaub. Seht hier auch das Lyric Video von "Paris".

Regie, Drehbuch, Kamera, Schnitt: Jørg M. Kundinger kennt jede Facette des Filmemachens. Der Nürnberger sorgte für die tollen des Bilder des Glasperlenspiel Videos "Paris".

Lyrics Glasperlenspiel "Paris"

Die Tapete löst sich von der Wand ab.
So sitzen wir zusammen, doch blicken uns nicht an.
Früher waren wir Neu, jetzt sind wir Standard.
Oft fängt man richtig an und dann kommt man nicht voran.

Vor dem Fenster fliegen Funken
und was wollen wir noch hier unten?
Mach es auf,
und komm wir bleiben, bleiben, bleiben nur nicht hier.

Lass uns raus aus unseren Mustern,
komm wir fangen mit 'nem Schluss an.

Wir können immer noch frei sein,
wir haben immer noch Paris!
Lass es jetzt nicht vorbei sein.
Lass es jetzt nicht vorbei sein.
 
Wir können immer noch höher,
wir haben immer noch Paris!
Und weil es damals so schön war,
weil es damals so schön war,
-und dann so wenig blieb-

Fliegen fliegen matt um die Laterne,
vom Fensterrahmen platzt, der Lack ganz langsam ab.
Autoreifen kreischen in der Ferne
und wir sind isoliert, siehst du was passiert?

Aus den Wolken fallen Funken
und was wollen wir noch hier unten?
Nehm' die Jacke,
komm wir bleiben, bleiben, bleiben nur nicht hier.

Lass uns raus aus unseren Mustern,
komm wir fangen mit 'nem Kuss an.

wir können immer noch frei sein
wir haben immer noch Paris
lass es jetzt nicht vorbei sein
lass es jetzt nicht vorbei sein
 
wir können immer noch höher
wir haben immer noch paris
und weil es damals so schön war
weil es damals so schön war
-und dann so wenig blieb-


KOMMENTARE ZUM VIDEO
Kommentar speichern