Backstage
Götz Alsmann, Götz Alsmann BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

04.09.2017

Götz Alsmann - In Rom

Götz Alsmann, Götz Alsmann - In Rom

Götz Alsmann, Mastermind des deutschen Jazz-Schlagers, legt mit "In Rom" den 3. Teil seiner musikalischen Städte-Trilogie vor. Das mit dem "Echo Jazz" dekorierte
Album "In Paris" erschien 2011, der "Am Broadway" betitelte Abstecher in die Neue Welt kam vor drei Jahren heraus.

Die konzeptionelle Herangehensweise blieb die gleiche. Götz Alsmann und seine Band quartierten sich im April 2017 vor Ort für volle 10 Tage in einem adäquaten
Studio ein, um mit heimischen Tontechnikern eine spezifische Sound-Atmosphäre zu kreieren. Götz Alsmann: "Das ist ja auch ein entscheidender Teil dieses
Trilogie-Projektes, dass wir in den jeweiligen Ländern auch in wirklich musikhistorisch bedeutsame Studios gehen." Als Studio diente hier das renommierte, vom
berühmten Filmmusikkomponisten Ennio Morricone mitgegründete, "Forum Music Village" mitten im Herzen der Metropole.

Zum dritten Mal unter der Regie des französischen Produzenten Régis Ceccarelli und mit seiner Band erweckt Götz Alsmann hier nun die italienische Schlagergeschichte
zu neuem Leben, mit ureigener Sound-Note und eben in deutscher Sprache. Insgesamt 18 Lieder werden auf „In Rom“ zu hören sein u.a. "Arrivederci Roma", “Azzurro“,
"Quando, quando, quando" oder "Volare". Titel, die schon bei der bloßen Nennung Melodien auf die Zunge legen. Auch der "Mambo Italiano", “Come prima“ und
"Marina" (in einer Instrumentalversion) verzaubern.

Der Soundtrack zum Dolce Vita!


KOMMENTARE

Kommentar speichern