Backstage
Gustavo Dudamel BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

22.12.2011

Dudamel, zwei Orchester und neun Symphonien

Gustavo Dudamel, Dudamel, zwei Orchester und neun Symphonien © Anna Hult

Am 13. Januar 2012 fällt der Startschuss für das "Mahler Project", eine wegweisende Konzertreihe aus Anlass des 100. Todestags von Gustav Mahler unter der Leitung des venezolanischen Star-Dirigenten Gustavo Dudamel. Im Verlauf von vier Wochen wird Dudamel gemeinsam mit zwei Orchestern, dem Los Angeles Philharmonic und dem Simón Bolívar Symphony Orchestra of Venezuela, sämtliche vollendete Mahler-Symphonien in Konzerten zur Aufführung bringen, die sowohl in Los Angeles als auch in Caracas stattfinden.

Am 4. Februar treffen die beiden Orchester, der Los Angeles Master-Chor sowie namhafte internationale Solisten aufeinander, um Mahlers "Sinfonie der Tausend" (die Achte) im ca. 6.300 Zuschauer fassenden Shrine Auditorium von Los Angeles aufzuführen. Die Darbietung des monumentalen Werks durch die beiden Orchester am 18. Februar in Caracas bildet den Höhepunkt des "Mahler Projects", der auch in zahlreiche Kinos übertragen wird. Diese einmalige internationale Kooperation unter Leitung von Gustavo Dudamel wird durch musikwissenschaftliche Vorträge und Podiumsdiskussionen zum aktuellen Stand der Mahler-Forschung begleitet.

Deutsche Grammophon hatte im August “Bruckner, Sibelius, Nielsen: Sinfonien 9/2/5,4” veröffentlicht. Das Album enthält umjubelte Live-Aufnahmen von Gustavo Dudamel und dem Gothenburg Symphony Orchestra aus den Jahren 2008 bis 2010.


KOMMENTARE

Kommentar speichern