Aktuelle Single

Facebook

Biografie

31.05.2017

Hamza B-Leischt, 2017

Hamza B-Leischt wurde am 1. Januar 198X geboren. Das genaue Jahr ist nicht bekannt. Er wurde bei dem Versuch, das Mittelmeer zu überqueren, gezeugt. Sehr wahrscheinlich auf einem Jetski.

Hamza lebt seit etwa drei Jahren in Deutschland und war anfangs mit einer deutschen Frau verheiratet. Nach dem Erhalt des Aufenthaltstitels hatten sich die beiden aber auseinander gelebt und reichten gleich am nächsten Tag die Scheidung wegen "unüberbrückbarer Differenzen" ein.  

Innerhalb von zwei Wochen erlernte er die deutsche Sprache, indem er sich ein Wörterbuch kaufte. Mittlerweile besitzt er den Deutschkurs-Abschluss Stufe C1 (er kann schwierige deutsche Texte verstehen und sich spontan und fließend zu alltagsrelevanten Themen äußern). Um sich über Wasser zu halten, verkaufte Hamza anfangs Häschisch. Mit dem hart verdienten Geld konnte er sich seinen langersehnten Traum verwirklichen: Ein Obst- und Gemüsegeschäft.

Dass Hamza jetzt auch Musik macht, ist Zufall. Die Idee entstand, nachdem ein unbekannter Produzent aus dem Kiez ihn heimlich beim Obst und Gemüse verkaufen aufgenommen und den Track bei YouTube hochgeladen hatte. Dies führte dazu, dass Hamza endlich seinen zweiten Traum verwirklichen kann: Die Welt in eine riesige Plantage zu verwandeln: Das Projekt Plantajina steht in den Starlöchern, allen voran die erste Single "Mandarina"!