Backstage
Hannes Wader BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

News

12.11.2012

Auszeichung für "Nah dran" - Hannes Wader gewinnt Preis der deutschen Schallplattenkritik

Hannes Wader, Auszeichung für Nah dran

Bereits 1975 hat er einen gewonnen, jetzt kann er sich über seinen zweiten freuen: Hannes Waders neues Album wurde als „herausragende Neuveröffentlichung“ in der Kategorie „Lieder und Songs“ mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet. Für die Jury formulierte Schriftsteller und Journalist Jochen Arlt: „Mit diesen zwölf neuen Liedern ist Hannes Wader ganz nah dran an seinem Klassiker „7 Lieder“ aus dem Jahr 1972. Und das aktuelle Intro „Dass wir so lang leben dürfen“ (nach einem Text von Manfred Hausin) wird sicher wieder so ein Wader-Evergreen, wie es damals, vor vierzig Jahren, das Intro „Heute hier, morgen dort“ war“.

142 Juroren haben diesmal in 28 Kategorien die besten Tonträgerveröffentlichungen des dritten Quartals 2012 ausgewählt. Seinen Platz auf der Vierteljahresliste des Preises teilt sich Hannes Wader mit ebenso gewichtigen Gewinnern wie Bach-Pianist András Schiff, Tenor Rolando Villazón, Jazzlegende Bill Evans sowie dem Mahler Chamber Orchestra.


KOMMENTARE

Kommentar speichern