Backstage
Helge Schneider, Helge Schneider BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelle Single

Facebook

News

20.06.2014

Das neue Helge Schneider Album ist da: Hört euch "Live At The Grugahalle" an

Erinnert ihr euch noch? März 1994: Der bis dato kaum über Insiderkreise hinaus bekannte Comedy-Kauz Helge Schneider kommt nach dem Auftritt der britischen Megastars von Take That auf Thomas Gottschalks "Wetten, dass..?"-Bühne und singt live "Katzeklo".

Es ist kaum mehr nachvollziehbar, was den rund 16 Millionen Fernsehzuschauern nach Helges Bühnenabgang durch den Kopf gegangen ist – wohl irgendetwas zwischen kompletter Verstörung und absoluter Begeisterung. Tja, und der Rest ist Geschichte.

Pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum seines mittlerweile zum unsterblichen Kulthit avancierten Durchbruchssongs erscheint am 20. Juni 2013 mit "Live At The Grugahalle – 20 Jahre Katzeklo (Evolution)" ein Doppel-CD-Konzertalbum des gern als Musikgenie bezeichneten Allroundtalents.

Ein Live-Wahnsinn zwischen "Katzeklo" und Beethovens "Mondscheinsonate"

Das Konzert in der Essener Grugahalle im vergangenen März war für den aus Mühlheim stammenden Helge Schneider ein Heimspiel auf voller Linie. Auf insgesamt 39 Tracks und Ansagen beweist sich Helge in heimischer Ruhrpott Live-Atmosphäre einmal mehr als ebenso unkonventioneller wie versierter Maestro am Saxophon, am Klavier, an der Gitarre, am Xylophon, am Vibraphon und an unzähligen anderen Klangerzeugungsgeräten. Ein genialer Wahnsinniger, der im Gegensatz zu vielen anderen Musikern von Jahr zu Jahr immer unberechenbarer und immer aufregender wird.

Neben "Katzeklo" sind auf "Live At The Grugahalle" auch weitere ältere Stücke wie "Der Meisenmann", "Es gibt Reis, Baby" oder "Hunderttausend Rosen", Songs aus seinem im Sommer 2013 veröffentlichten Studioalbum "Sommer, Sonne, Kaktus!" wie die aktuelle Singles "To Be A Man" oder "Nachtigall, huh (Es zittert unser Haus, was ist nur draußen los?)" zu finden. Fehlen dürfen natürlich auch nicht liebevoll dekonstruierte Coverversionen von Beethovens "Mondscheinsonate" – ja, richtig gelesen – und von der Jerry Jeff Walker-Kultnummer "Mr. Bojangles".

Das im März 2013 in der Grugahalle mitgeschnittene Konzert gibt es nun endlich auch auf zwei CDs gepresst – über zwei Stunden Helge pur. Jedoch "ohne die Gruppe Pur", versteht sich. Charmant praktizierte Authentizität, die man auf der Doppel-CD "Live At The Grugahalle – 20 Jahre Katzeklo (Evolution)" in jeder Sekunde spürt. Oder um es mit Helge zu sagen: "Be happy, habt keine Falte, Katzeklo!"

Ach so, Vorfreude: Die randvolle Doppel-CD beinhaltet – passend zum Sommer – den Weihnachtshit "Feliz Navidad" in der Schneider-Interpretation als exklusiven Bonustrack. Damit ist Helge Schneider der erste Künstler weltweit mit einem weihnachtlichen Song im Hochsommer. Überrascht? Nicht wirklich, oder?

 

 

 

 


KOMMENTARE

Kommentar speichern