Backstage
Hilary Hahn BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

10.02.2015

Hilary Hahn bei den 57. Grammy Awards ausgezeichnet

Hilary Hahn, Hilary Hahn bei den 57. Grammy Awards ausgezeichnet © REUTERS/Mike Blake

Am Sonntag, den 8. Februar 2015, gewann Geigerin Hilary Hahn ihren dritten Grammy bei den 57. Grammy Awards in Los Angeles für ihr Album "In 27 Pieces: The Hilary Hahn Encores" in der Kategorie "Bestes Kammermusik Album".

Hilary Hahns von der Kritik gefeiertes Album "In 27 Pieces: The Hilary Hahn Encores" wurde von der Recording Academy als hervorragend beurteilt und konnte sich im starken Feld der Anwärter durchsetzen. Das Album enthält 27 kurze zeitgenössische Kompositionen, die von Hilary Hahn beauftragt worden sind, um frisches Leben in die Tradition der Konzertzugaben für Geige zu bringen.

"Manchmal lohnt es sich, eine verrückte Idee in die Tat umzusetzen.", sagte Hahn in ihrer GRAMMY Dankesrede.

Das neue Album von Hilary Hahn, welches sie zusammen mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und Paavo Järvi aufgenommen hat, erscheint Ende März bei der Deutschen Grammophon. Es wird Mozarts Violinkonzert No. 5 in A-Dur und Vieuxtemps Violinkonzert No. 4 in d-moll enthalten.

Wer die Grammys verpasst hat, kann die gesamte Verleihung noch 30 Tage lang im Stream auf grammy.com sehen

 

>>> Hier ins Erfolgsalbum "In 27 Pieces: The Hilary Hahn Encores" reinhören


KOMMENTARE

Kommentar speichern