Backstage
Iggy Pop, Iggy Pop BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

News

18.05.2009

Iggy schämt sich

Johnny Cash, Iggy schämt sich universal music international

Anfang des Jahres ließ sich Iggy Pop zu einer Werbekampagne überreden, die wenig später vom britischen Werberat als "irreführend" bezeichnet und verboten wurde. Der Punklegende ist der Auftritt für das Versicherungsunternehmen inzwischen unheimlich peinlich. In einem Interview mit "The Times" räumte er ein:
"Das ist so peinlich. Ich hatte Angst, dass Sie mich danach fragen würden. Ich kann nur sagen, es ist mir entsetzlich peinlich."

Der 62-Jährige wirbt für eine Autoversicherung. Als mehrere Musiker bei der Versicherung eine Autoversicherung speziell für Künstler abschließen wollten, musste die Firma zugeben, dass sie eine solche Police gar nicht im Angebot hatte. Daraufhin wurden die Spots mit Iggy Pop nicht mehr ausgestrahlt. Aufgrund des Feedbacks überlegt das Unternehmen inzwischen, tatsächliche eine Versicherung einzuführen, die auf die Bedürfnisse von Musikern zugeschnitten ist.

Iggy Pop ist das alles egal. Er würde seinen Auftritt in der Kampagne am liebsten ganz schnell vergessen...


KOMMENTARE

Kommentar speichern