Backstage
In Extremo, In Extremo BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

27.05.2016

Ab dem 24. Juni 2016 überall: In Extremo veröffentlichen neues Studio-Album "Quid Pro Quo"

In Extremo, Ab dem 24. Juni 2016 überall: In Extremo veröffentlichen neues Studio-Album Quid Pro Quo

Fast ein Jahr nach dem sensationellen Jubiläumsfestival "20 Wahre Jahre" kündigen In Extremo einen Nachfolger ihres gefeierten Albums "Kunstraub" an: "Quid Pro Quo" erscheint am 24. Juni 2016 und ist ab jetzt vorbestellbar. "Ihr dürft wirklich gespannt sein", verrät die Band im aktuellen Newsletter. "Wie der Titel schon andeutet, möchten wir mit diesem besonderen Album euch – unseren Fans – auch wieder etwas (zurück) geben."

"Quid Pro Quo": Elf neue Lieder von In Extremo

In elf neuen Liedern präsentieren die sieben Berliner puristische Mittelalter-Sounds, harte Riffs und mitreißende Melodien. Vier verschiedene Fremdsprachen sind auf dem Album zu finden (Estnisch, Walisisch, Russisch und Latein) und die Herren haben mit Hansi Kürsch von Blind Guardian (auf "Roter Stern"), Heaven Shall Burn (bei "Flaschenteufel") und einem original russischen Kosaken-Chor (bei "Roter Stern" und "Schwarzer Rabe") auch gleich drei spannende Gäste auf dem Album dabei.

Ab dem 24. Juni 2016 im Handel

"Es ist vollbracht: 'Quid Pro Quo' ist tatsächlich im Kasten und wir sind voller Vorfreude auf die Zeit, die nun vor uns liegt", schreibt die Band weiter. "Auch wenn es uns anfangs so schien, als wolle jemand 'verhindern', dass wir das Album fertig bekommen - Stichwort Proberaumbrand - hat sich die kleine Extrarunde am Ende doch gelohnt, wie wir finden." Weitere Informationen zum neuen In Extremo Album verraten wir euch in Kürze. 

In Extremo Album "Quid Pro Quo"

 


KOMMENTARE

Kommentar speichern