Backstage
Israel 'IZ' Kamakawiwo'ole, Israel 'IZ' Kamakawiwo'ole BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelle Single

Biografie

16.08.2010

Biografie

Groß und breit, dazu diese sanfte Stimme und eine zarte Ukulele vor diesem mächtigen Körper – so ließe sich Israel 'IZ' Kamakawiwo'ole kurz beschreiben. Trotz Millionen verkaufter Tonträger, großer Anerkennung und Bewunderung gilt er für viele immer noch als Geheimtipp.  

1959 wurde Israel Kamakawiwo'ole auf der hawaiianischen Insel Oahu in eine Musikerfamilie geboren. Mit zarten 15 Lenzen gründete er mit seinem Bruder Skippy die Band „The Mākaha Sons of Ni`ihau“, ehe er neun Alben und zahlreiche Auszeichnungen später 1990 beschloss, sein Glück als Solokünstler zu versuchen. Das 1993 veröffentlichte Album „Facing Future“ machte ihn auch über die Grenzen Hawaiis hinaus bekannt. Allein in den USA verkaufte es sich über eine Million Mal und das komplett ohne jeglichen Marketing- und Promotionaufwand. Besonders das berührende 
"Over The Rainbow" verhalf ihm zu neuen Fans. Die Coverversion des von Judy Garland 1939 geschriebenen Songs zeigt, wie wenig es braucht, um ganz viele zu berühren:
Eine wunderschöne Melodie, eine Message und einen Musiker, der das Herz am rechten Fleck hat und mit eben diesem die Pop-Perle leidenschaftlich darbietet. Israels Version von "Over The Rainbow" ist in ihrer Schlichtheit ganz groß und wird so zu einem emotionalen Meisterwerk.
Der Song dient seitdem etlichen Kinofilmen (u.a. "Rendezvous mit Joe Black" oder "50 erste Dates") als musikalische Untermalung, hat bis heute über 2 Millionen verkaufte Downloads und hält sich seit 292 Tagen in den deutschen Amazon Top 100 und seit Monaten in den iTunes Top 100. 

Es folgten vier weitere überaus erfolgreiche Soloalben, auf denen Israel durch seinen Gesang eine unmittelbare Verbindung zu seinen Zuhörern herstellen und so immer mehr Menschen in seinen Bann ziehen konnte. So zählen Bette Midler, Adam Sandler, Jim Carey, Sarah Jessica Parker, Sean Connery, Drew Barrymore, Dean Koontz, Paul Simon, Jimmy Buffett, Jon Favreau, Benny Agbayani von den New York Mets, Regisseur Martin Brest, die Produzenten John Wells und Lalman King zu seinen bekanntesten Fans.  

Israel  Kamakawiwo'ole starb am 26.6.1997 mit gerade einmal 38 Jahren. Zehntausende Hawaiianer gaben ihm das letzte Geleit und nahmen so von ihrem „sanften Riesen“ Abschied.