Backstage
Jack Garratt, Jack Garratt BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Jack Garratt, Phase, 00602547654236

Phase

(Deluxe-Edition)

Facebook

News

22.04.2015

Nach Platz eins bei Hype Machine: Willkommen Jack Garratt mit seinen EPs "Remnants" und "Synesthesiac"

Jack Garratt ist ein Name, den ihr euch 2015 definitiv hinter die Ohren schreiben solltet. So prognostizierte es schon BBC Radio 1-Moderator Zane Lowe zu Beginn des Jahres in seiner "Future 15 for 2015"-Liste. 2014 stellte sich Jack Garratt der Musik-Welt mit seinen EPs "Remnants" und "Synesthesiac" vor. Der Song "The Love You're Given" schoss prompt auf Platz eins bei Hype Machine und etliche Blogger erklärten den Briten bereits zu ihrem neuen Lieblings-Newcomer. Noch in diesem Jahr, im September 2015, soll ein Debüt-Album folgen, für welches er mit dem legendären Rick Rubin zusammenarbeitet. Wir freuen uns drauf und stellen euch Jack Garratt nun noch einmal genauer vor. 

Jack Garratt: Initimität trifft auf Beats und Bässe

Jack Garratt wuchs in einem musikalischen Elternhaus auf und spielte schon früh diverse Instrumente. Er ist ein absoluter Macher-Typ - schreibt, produziert, mischt und performt seine Musik größtenteils selbst. Seine Songs vereinen Beatkreationen und Songwriting zu einem fesselnden Ganzen: die Intimität seiner grandios-rauen Stimme trifft dabei auf pulsierende Beats und Bässe. Inspirieren ließ er sich von Künstlern wie Frank Ocean und Jack White - zwei unterschiedliche Welten, die eine große Rolle in seinem kreativen Schaffungsprozess zu "Remnants" spielten. "Ich würde sogar sagen, dass 'Channel Orange' und 'Blunderbuss' die beiden Hauptgründe dafür sind, dass meine Musik heute so klingt", erklärt Garratt.

"Synesthesiac" beweist Jack Garratts musikalischen Facettenreichtum

Mit "Synesthesiac" zeigt Jack Garrat noch einmal ganz andere musikalische Facetten. Er sagt: "Die beiden EPs klingen wirklich ganz schön unterschiedlich, aber ich finde trotzdem nicht, dass sich dadurch ein Bruch ergibt." Viel mehr stellt er dabei seine gesamte Klangvielfalt unter Beweis. Die aktuelle EP "Synesthesiac" enthält nicht nur den Track "The Love You're Given", der bereits binnen weniger Monate über 1,5 Millionen Streams bei Spotify UK verzeichnete, sondern auch die Single "Chemical". Das Video zu diesem wilden Dancefloor-Track mit Händeklatschen im Hintergrund, könnt ihr euch hier bereits ansehen. Am 1. Mai 2015 spielt er außerdem eine ausverkaufte Solo-Show in Köln, gefolgt von einem Festival Gig beim Appletree Garden Festival in Diepholz / Niedersachsen.

>>> Seht hier das Video zum Jack Garratt-Song "Chemicals"


KOMMENTARE

Kommentar speichern