Backstage
Jamey Johnson, Jamey Johnson BACKSTAGE EXCLUSIV
Produktdetail
Jamey Johnson, Living For A Song: A TributeTo Hank Cochran, 00602537093779

Living For A Song: A TributeTo Hank Cochran

Format:
CD
Label:
Mercury
VÖ:
16.10.2012
Bestellnr.:
00602537093779
Produktinformation:

Unzählige Country- und Americana-Stars standen Schlange, um sich an diesem Album zu beteiligen: Mit „Living For A Song – A Tribute to Hank Cochran“ hat der Grammy-nominierte Country-Hoffnungsträger Jamey Johnson dem legendären, verstorbenen Songwriter Hank Cochran ein Denkmal gesetzt. Alison Krauss, Willie Nelson und George Strait, Emmylou Harris, Merle Haggard und Kris Kristoffersen, Elvis Costello und Lee Ann Womack als Co-Interpreten von Jamey Johnson, produziert vom renommierten Country-Songwriter Buddy Cannon, machen „Living For A Song – A Tribute to Hank Cochran“ zum größten Country-Highlight 2012.

Ohne den 2010 verstorbenen Singer-Songwriter Hank Cochran wäre die Karriere vieler heutiger Country-Helden anders verlaufen. Ab den 1960ern schrieb Cochran Hits für den jungen George Strait, später für Patsy Cline („I Fall To Pieces, „She´s Got You“). Der großartige Willie Nelson (wie Cochran während der Great Depression der 1930er in den USA geboren) verdankt Cochran ebenfalls viel. Elvis sang seine Songs.

Cochran und der bärtige Singer-Songwriter und Country-Rebell Jamey Johnson („In Color“, „High Coast of Living“) trafen sich über Johnsons 2008er-Album „That Lonesome Song“, das Gold in den USA verkaufte. Trotz Erfolg und Tourstress blieb Johnson bis 2010 dicht bei seinem Mentor, der langsam an Krebs starb. Jamey Johnson ist für seine anspruchsvolle Musik bekannt und transportiert mit seiner markanten, oft melancholischen Stimme ein traditionelles Country-Feeling. Sein letztes Album „The Guitar Song“ (2010) erreichte Platz 1 der Country-Charts und Gold-Status in den USA.

Hank Cochran hinterließ einen beeindruckenden, weltweit bewunderten Song-Katalog. Jeder Country-Fan kennt Meilensteine wie „Make the World Go Away“, „I Fall to Pieces“ und „Don’t You Ever Get Tired of Hurting Me”, unter denen sich ein Ozean großartiger Songs befindet.
Country-Urgestein Merle Haggard, der auf dem Album-Opener „I Fall To Pieces“ von  „Living For A Song“ singt, sagt über seinen Mentor: „Es ist historisch bedeutsam, dass die Leute wissen, wer Hank Cochran war und was er getan hat. Er wollte der Hemingway der Country Music sein, und ich denke, das ist ihm gelungen.“
„Hanks Songs bringen das Beste in einem hervor“, schließt Jamey Johnson. „Bei ihnen geht man nicht auf Auto-Pilot, er bringt dich dazu, hinzuhören, dich zu konzentrieren. Das ist die Schönheit eines geschulten Songschreibers. Ein guter Song inspiriert Dich einfach und treibt dich positiv an. Der Songwriter hat seinen Geist da rein gebracht.“ Deswegen hatten alle Beteiligten den Herzenswunsch, hier ein großartiges Album zu machen.

KOMMENTARE

Kommentar speichern