Backstage
Jamie Cullum, Jamie Cullum BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

Produktdetail
Jamie Cullum, Live At Blenheim Palace, 00602498675342

Live at Blenheim Palace

Format:
DVD
Label:
Verve
VÖ:
01.11.2004
Bestellnr.:
00602498675342
Produktinformation:

Das zentrale DVD-Feature beginnt als Ausflug in die britische Countryside. Etwa acht Meilen entfernt von Oxford steht das Weltkulturerbe Blenheim Palace, der mit seinen Türmen und Arkadengängen eines der schönsten Open-Air-Konzertgelände der Welt umrahmt. Hier spielte im Juli 2004 Jazz-Darling Jamie Cullum "das vielleicht denkwürdigste Konzert seines Lebens". Wobei Jazz nur eine unzureichende Beschreibung für Cullums einzigartige Stilfusion ist. Mit einem Glas Rotwein in der Hand betritt er in Jeans, T-Shirt und Lederjacke die Bühne. Er steigt mal kurz auf seinen Flügel, rappt, skattet und verbindet so Cole Porters "I get a kick out of you" mit einer freestyligen Version von "Frontin´" der Neptunes. Hendrix ("Wind Cries Mary") und Beach Boys ("God only knows") werden genauso neu belebt wie seine Eigenkomposition "Next Year Baby", die er als Percussion-Solo auf dem Piano kredenzt. Zwischen den mit acht Kameras gefilmten Konzertpassagen sind sechs Kurzfilme einmontiert, die das "Phänomen Cullum" cool und hemdsärmelig aufdröseln. In Interviews und Reportagen kommentiert er seine wundersame unkonventionelle Weltkarriere, die ihn bis zum Geburtstagskonzert für Queen Elizabeth führte. Der Jazz-Liebhaber Cullum bezeichnet sich selbst als "Jazz-Prostituierte" und erzählt von seinem innigen Verhältnis zu Nirvanas "Smells Like Teen Spirit". Zusammen mit seinen Videos und Ausschnitten vom Glastonbury-Festival erfährt man über zweieinhalb Stunden so ziemlich alles über diesen bekennenden Jazz-Not-Jazz-Schalk.

01. Opening Credits
01:04
02. Opening Credits
01:04
03. I Get A Kick Out Of You
06:48
04. I Get A Kick Out Of You
06:48
05. Frontin'
06:50
06. Frontin'
06:50
07. A Love Supreme
03:08
08. A Love Supreme
03:08
09. Twentysomething
04:59
10. Twentysomething
04:59
11. Planes, Trains and Automobiles
01:15
12. Planes, Trains and Automobiles
01:21
13. All At Sea
04:22
14. All At Sea
04:22
15. Old Devil Moon
03:24
16. Old Devil Moon
03:24
17. God Only Knows
03:25
18. God Only Knows
03:25
19. What A Difference A Day Made
06:29
20. What A Difference A Day Made
06:29
21. Beat Surrender
02:10
22. Beat Surrender
02:10
23. Why Do Today What You Can Do Tomorrow
05:50
24. Why Do Today What You Can Do Tomorrow
05:50
25. Glastonbury
02:33
26. Glastonbury
02:33
27. Next Year Baby
09:55
28. Next Year Baby
09:55
29. Wind Cries Mary
04:41
30. Wind Cries Mary
04:41
31. Roxy Music
01:45
32. Roxy Music
01:45
33. Lover You Should Have Come Over
05:32
34. Lover You Should Have Come Over
05:32
35. High And....In The Rain
11:54
36. High And....In The Rain
11:54
37. These Are The Days
03:25
38. These Are The Days
03:25
39. Plymouth Concert
01:40
40. Plymouth Concert
01:40
41. I Could Have Danced All Night
05:46
42. I Could Have Danced All Night
05:46
43. But For Now
04:20
44. But For Now
04:20
45. End Credits
00:38
46. End Credits
00:38
47. Busking in San Fransisco
04:41
48. Busking in San Fransisco
04:41
49. UK Summer Festival Performances
14:05
50. UK Summer Festival Performances
14:05
51. I Wanna Be A Popstar
04:16
52. I Wanna Be A Popstar
04:16
53. All At Sea
03:50
54. All At Sea
03:50
55. These Are The Days
03:20
56. These Are The Days
03:20
57. Wind Cries Mary
03:48
58. Wind Cries Mary
03:48
59. The Making of Wind Cries Mary
02:27
60. The Making of Wind Cries Mary
02:27
KOMMENTARE

Kommentar speichern