Backstage
Jamie Cullum, Jamie Cullum BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

11.03.2005

Jamie Cullum arbeitet mit den Neptunes und Dan the Automator

Jamie Cullum, Jamie Cullum arbeitet mit den Neptunes und Dan the Automator

Jamie Cullum ist zur Zeit damit beschäftigt, das Material für den Nachfolger seines Verve-Debütalbums "Twentysomething", das sich weltweit über zwei Millionen Mal verkaufte, zu schreiben. Zur Hand gehen ihm dabei neben seinem Bruder auch einige der erfolgreichsten "Sound-Architekten" (O-Ton Cullum) der Gegenwart: die Neptunes und Dan the Automator (a.k.a. Nathaniel Merriweather a.k.a Dan Nakamura).

Das neue Album soll sich deutlich von seinem Vorgänger unterscheiden und nicht soviele Jazzstandards enthalten. "Obwohl es durchaus noch einen Bezug zu 'Twentysomething' haben soll, wird es ein klarer Schritt nach vorne werden", läßt Jamie Cullum verlautbaren. "Um ehrlich zu sein: Wir haben soviel Material zusammen, daß ich noch gar nicht weiß, wie es am Ende klingen wird."

Mit Dan the Automator (Gorillaz) und dessen Partner Prince Paul (De La Soul) hatte Cullum letztes Jahr auf "White People", dem zweiten Album der Handsome Boy Modeling School, zusammengearbeitet. An der Seite von John Oates (Hall & Oates) und Paula Frazer (Tarnation) interpretierte Cullum dort als Gast den Song "Greatest Mistake".


KOMMENTARE

Kommentar speichern