Backstage
Jan Delay, Jan Delay BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

17.04.2014

19. April: Record Store Day mit einer geballten Ladung limited editions

Jan Delay, 19. April: Record Store Day mit einer geballten Ladung limited editions
Ostern steht vor der Tür und was gebe es da schöneres, als hochwertige Platten mit entsprechendem Seltenheitscharakter? Wie gut, dass der diesjährige Record Store Day wieder zahlreiche Überrahschungen bereit hält, die ab dem 19. April in vielen unabhängigen Plattenläden angeboten werden. Neben begehrten Sonderauflagen, vielen limited editions und unveröffentlichten B-Seiten-compilations, wird es sogar Platten geben, die nur für diesen einen Tag hergestellt wurden.

500 exklusive Releases warten auf euch

Mit weltweit über 3.000 teilnehmenden unabhängigen Plattenläden und in diesem Jahr erwartungsgemäß an die 500 exklusiven RSD Releases, gilt der Record Store Day mittlerweile gemeinhin als "the biggest music event in the world". Als deutscher Botschafter, sitzt dieses Jahr kein geringerer als Jan Delay mit im Boot. Nachdem sein aktuelles Album "Hammer und Michelerst kürzlich das Licht der Welt erblickte, erwartet uns im Rahmes des Events eine exklusive 7-inch Single des Hamburger Urgesteins.
Welche Record Store Day Specials unter anderem auf euch warten, haben wir hier zusammengefasst:

Jan Delay "St. Pauli" 7" (Vertigo) (exclusive RSD only 7" LTD. 1000)

Mando Diao "Black Saturday" 7" (Vertigo) (exclusive RSD only 7")

2Raumwohnung "Bye, Bye, Bye" 12" (signed, exclusive blue vinyl 12" LTD. 500)

Sido "Liebe" (Universal Urban) (exclusive RSD only 7")

Chvrches  "We Sink" 7" (Ltd. RSD exclusive 7" w/ Whitney Houston Cover)

Welche Läden in Eurer Nähe dabei sind, was es dieses Jahr an RSD-Specials gibt und noch vieles mehr erfahrt Ihr auf der offiziellen Record Store Day Website.

 


KOMMENTARE

Kommentar speichern