Backstage
Janine Jansen BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

30.05.2011

Saisonfinale des hr-Sinfonieorchesters mit Janine Jansen und Paavo Järvi

Janine Jansen, Saisonfinale des hr-Sinfonieorchesters mit Janine Jansen und Paavo Järvi © Decca / Sara Wilson

Es ist ein krönender Abschluss der Saison: Janine Jansen, charismatische Geigerin und Artist in Residence des hr-Sinfonieorchesters, spielt Dmitrij Schostakowitschs 2. Violinkonzert. Unter Leitung des Chefdirigenten Paavo Järvi präsentiert das hr-Sinfonieorchester am Donnerstag, 16., und Freitag, 17. Juni, jeweils 20 Uhr, in der Alten Oper Frankfurt zudem Michael Glinkas „Valse-fantaisie“ und Peter Tschaikowskys 5. Sinfonie. Um 19 Uhr gibt es im Großen Saal die Werkeinführung „Musik im Gespräch“. hr2-kultur überträgt das Freitagskonzert live (Wiederholung Dienstag, 28. Juni, 20.05 Uhr).

Es ist eine intensive musikalische Beziehung, die Janine Jansen, Paavo Järvi und das hr-Sinfonieorchester zueinander entwickelt haben. Nach mehreren Projekten und Tourneen sind sie perfekt aufeinander eingespielt. Kurz vor den beiden Konzerten in der Alten Oper kehren sie erst von einer gemeinsamen Italien-Tournee zurück. Janine Jansen spielt mit dem 2. Violinkonzert Schostakowitschs ein im Konzertsaal selten zu hörendes, rätselhaftes Spätwerk des russischen Komponisten. Es bietet der jungen Holländerin Gelegenheit, ihre große musikalische Intensität und Interpretationskunst zu entfalten. Eröffnet wird das Programm von einer tänzerischen Musik Michail Glinkas, des Urvaters der russischen Musik. Und nach der Pause kann man Paavo Järvi und das hr-Sinfonieorchester erstmals mit einer Tschaikowsky-Sinfonie erleben: der leidenschaftlich-dramatischen „Fünften“, die für ein eindrucksvolles Saison-Finale sorgen wird.

Konzertkarten zwischen 16 und 49 Euro (halber Preis für Schüler, Studenten und Azubis) sind unter anderem erhältlich beim hr-Ticketcenter, Telefon 069/155-2000 oder www.hr-ticketcenter.de.


KOMMENTARE

Kommentar speichern