Backstage
Jay-Z, Jay-Z BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

20.06.2010

J.Cole bewundert Jay-Z

Jay-Z, J.Cole bewundert Jay-Z

Er ist das erste Signee bei Jay-Z's Roc Nation und einer der momentan gehyptesten Newcomer unter den Emcees. Nun spricht J.Cole über seine Bewunderung für seinen Mentor und Hip-Hop Schwergewicht Jay-Z. Denn nicht nur das lyrische Genie, sondern auch Jay's Business Moves außerhalb des Hip-Hop Games inspirieren den in Frankfurt geborenen und in North Carolina aufgewachsenen Rapper.

 

"Jay bewältigte sein Business so gut, wie ein Rapper es nur tun kann. Also versuche ich mich und meine Moves nach den seinen zu richten. Ich folge ihnen nicht unbedingt genau, aber allein zu wissen, dass du dein Geld investieren und über Rap-Tellerrand schauen musst. Das ist major."

 

Zur Erinnerung, Jay-Z ist neben seinem Rap-Imperium Teilhaber bei dem New Jersey Jets Basketball Team, Eigentümer seines Labels Roc Nation, seiner Mode-Linie Roc-A-Wear und hat auch bei Hewlett-Packard und Budweiser seine Finger im Spiel, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

 

Doch auch Jiggas Bühnenpräsenz beeinflusste den aufstrebenden Rapper: "Ich habe von ihm gelernt, dass Selbstvertrauen so ziemlich alles ist. Wenn du das Gefühl hast, dass du es verdienst, dort oben zu sein, was er natürlich tut, und er hat dieses Gefühl, dann verschwindet all dieses minderwertige Zeug, über welches du dir Gedanken gemacht hast, zum Beispiel welche Schritte ich jetzt machen muss. Wenn man das Selbstvertrauen hat, von wegen 'Yo, ich verdiene es, hier zu sein, die Leute sind gekommen, um mich zu sehen.'"

 

That's right und glaubt man dem Hype, so werden in Zukunft sehr viele kommen, um ihn zu sehen, denn immer mehr Stimmen halten J.Cole für das Next Big Thing. Watch out for this guy!


KOMMENTARE

Kommentar speichern