Backstage
Jay-Z, Jay-Z BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

27.01.2014

Jay-Z wurde für "Holy Grail" mit einem Grammy Award ausgezeichnet

Am frühen morgen des 27. Januar 2014 stand fest, wer in diesem Jahr mit einem der begehrten goldenen Grammofone nach Hause gehen durfte. Es ging um die begehrteste Auszeichnung für einen Musiker: Den Grammy Award. Zu den Gewinnern des Abends zählte auch der Rap-König Jay Z. Er eröffnete die 56. Grammy Awards mit seiner Ehefrau Beyoncé. Zusammen brachten die Carters die Bühne mit ihrem Songs "Drunk In Love" zum Glühen. Über diesem Artikel könnt ihr euch ihren Auftritt ansehen. Doch es sollte noch besser für Jay Z kommen.

Jay Z wird für "Holy Grail" mit einen Grammy ausgezeichnet

In der Kategorie "Beste Zusammenarbeit – Rap/Gesang" gab es am gestrigen Abend viele Mitstreiter. Zum einen die Rapper The Weeknd und Wiz Khalifa mit "Remember You" und zum anderen Jay-Z persönlich featuring Justin Timberlake mit "Holy Grail". Der glückliche Gewinner hieß am Ende des Abends: Jay Z. Der bedankte sich bei jedem, doch ein besonderes Dankeschön ging an seine kleine Tochter Blue Ivy. Den Grammy widmete er ihr: "Schau mal, Daddy hat eine goldene Baby-Schnabeltasse für dich."

>>> Seht hier wie Jay Z seinen Grammy Award entgegennimmt

>>> Hier geht's zum offiziellen Musikvideo "Holy Grail" von Jay Z und Justin Timberlake


KOMMENTARE

Kommentar speichern