Backstage
Jay-Z, Jay-Z BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

13.09.2009

Timbaland sagt "Sorry!"

Jay-Z, Timbaland sagt Sorry!

Lange war es ein finsteres Geruecht um Timbalands Camp herum, von Anfang an war jedoch klar, dass die düstere Wahrheit eines Tages doch ans Licht kommen würde. Nachdem Jiggas "The Blueprint 3" noch vor dem Release komplett leakte und zu Anfang hauptsächlich von Timbaland produzierte Tracks an die Öffentlichkeit gelangten, behaupteten mehrere böse Zungen, vor allem Memphis Bleek, Timbos Camp oder sogar er selbst wären verantwortlich (wir berichteten).  

 

Nach langem Schweigen nahm Hova das Zepter nun selbst in die Hand und brachte endlich Licht ins Dunkle. Jay-Z in einem Interview:

"Bleek ist mein Mann, also ist er sehr beschützend, also ist er verletzt. Ich denke, sie haben seinen Account gehackt. Ich habe [Timbaland] angerufen und meinte: 'Hey Man, was geht da ab, was  ist da los?' Das erste, was er sagte, war: 'Ich habe die Songs nicht.' Dann dachte er einen Tag darüber nach, am nächsten Tag rief er mich dann an und entschuldigte sich. Das war alles, was ich hören wollte. Es waren alles seine Songs, also war es offensichtlich, dass jemand aus seinem Camp  die Songs geleakt hat."


Ooooh snap!! Kann man heutzutage denn noch irgendjemandem trauen?! Timbos Crew anscheinend nicht. Wie es nun um zukünftige Kollabos zwischen Jay und Tim steht? Da Jigga bei dieser Sache selbst nachhakte, wird er wohl mächtig sauer sein. Wird er dem Timbo Camp nach dieser Aktion treu bleiben oder sucht er nun doch endgültig das Weite und legt sich lieber einen neuen Super-Producer zu? Wäre vielleicht eine Überlegung wert, Jay…

 

Foto-Credit: Roc-a-fella Records, Universal


KOMMENTARE

Kommentar speichern