Backstage
Jay-Z, Jay-Z BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

07.03.2010

Jay-Z und Beyonce im Weißen Haus

Jay-Z, Jay-Z und Beyonce im Weißen Haus

Ein Zusammentreffen, das seines gleichen sucht. Das First Couple des Hip Hop, Jay-Z und Beyonce, besuchte nun die First Family der Vereinigten Staaten im Weißen Haus. Jigga und Bey trafen auf Barack Obama und dessen Familie, begleitet wurden sie hierbei unter anderen von Beyonces Mum Tina Knowles, Trey Songz, sowie dessen Manager Kevin Liles.  

 

Jay im Interview Magazine über seinen Aufstieg von den Straßen Brooklyns zum Weißen Haus: "Obama zu treffen oder mit Bill Clinton Abend essen zu gehen ist für mich... Es ist verrückt. Es ist überwältigend, weil ich einfach aus einer ganz anderen Welt komme. Wir werden von Politikern ignoriert – von Amerika generell."

 

Eine wahrlich große Ehre. Dabei ließ der ehrfürchtige Jigga vor nicht allzu langer Zeit Ende Februar noch in einem BBC Interview relativ arrogant verläuten, Obama wäre zwar ein großer Hip Hop Fan, würde Jay-Zs Musik hören und hätte ihn schon des Öfteren zu sich eingeladen, Hov hätte aber keine Zeit:

 

"Barack liebt Hip Hop. Als ich ihn einmal anrief, spielte er gerade Blueprint im Gym. Ich wurde schon einige Male in das Weiße Haus eingeladen. Hoffentlich behalten wir ihn acht Jahre lang, sodass ich Zeit finde, dort hin zu gehen. Ich würde den Präsidenten gerne besuchen, aber ich bin viel zu sehr damit beschäftigt, Urlaub zu machen und mittelmäßige Alben heraus zu bringen."


KOMMENTARE

Kommentar speichern