Backstage
Jeanette Biedermann BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

25.07.2011

Jeanette Biedermann Biografie 2009

Wie keine andere nationale Solokünstlerin hat sie in den letzten Jahren immer wieder eindrucksvoll und höchst erfolgreich gezeigt, dass Wandlungsfähigkeit und musikalische Vielfalt, die Grenzen zu überschreiten und neue künstlerische Wege zu gehen, mehr als nur Entwicklungsprozesse sind: Es ist die einzig wahre Definition von Popmusik. JEANETTE überrascht mit ihren Songs, spielt mit Sounds und Genres, zeigt unterschiedliche Facetten und nimmt ihr Publikum mit auf eine Reise voller Emotionen. Am 06. März 2009 erscheint ihr sechstes Album „UNDRESS TO THE BEAT“ und der verheißungsvolle Titel des neuen Longplayers hält, was er verspricht:

JEANETTE präsentiert sich als sexy, selbstbewusste Powerlady, die kompromisslos jeden Club zum Beben bringen wird. Mit Pop und Electronic-Elementen kreiert JEANETTE eine energiegeladene Sound-Mischung, der man sich einfach nicht entziehen kann! Den ersten Vorgeschmack auf das neue Album gibt es am 13. Februar mit dem Titeltrack „UNDRESS TO THE BEAT“ …Faszinierend. Sexy. Verspielt. Leidenschaftlich. JEANETTE is back!

Wie auch bei ihren letzten Alben, erschafft JEANETTE bei „UNDRESS TO THE BEAT“ mit ihren Songs atmosphärische Momentaufnahmen, die von Gefühlen, Beziehungen und Erfahrungen erzählen. Die Liebe mit all ihren Glücksgefühlen, aber auch Kämpfen, Überwindungen und schließlich den Erkenntnissen, die einen über sich hinauswachsen lassen, sind das zentrale Thema. Der Titeltrack „UNDRESS TO THE BEAT“ erzählt von der verführerischen Achterbahnfahrt der Gefühle. „NO RULES“ beschreibt die Grenzen und gesetzte Regeln, die man manchmal überschreiten muss, um sich fallen zu lassen. Bei „MATERIAL BOY (DON’T LOOK BACK)“ gibt es dagegen die klare Ansage an die Herzensbrecher, die versuchen, es sich ganz besonders leicht zu machen. „THIS LOVE“, erzählt von dem Gänsehaut-Gefühl und der gleichzeitigen Verwirrung, die alle Sinne durcheinander wirbeln. Das Album ist kraftvoll, mitreißend und voller elektrisierender Beats, produziert u.a. von Vacuum, King of Sweden oder auch Johan Bobäck, aus dessen Feder die erste Single „UNDRESS TO THE BEAT“ stammt. JEANETTE fasziniert als selbstbewusste Königin des Club-Sounds und Pop-Diva im besten Sinne: Cool, sexy und selbstbewusst!

Die Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin schaffte mit ihrem Debütalbum „ENJOY““ (2000) direkt den Durchbruch und legte mit dem Nachfolger „DELICIOUS“ (2001) die Erfolgsmeßlatte noch höher. Eine Goldauszeichnung und ausverkaufte Tour durch Deutschland später, nahm JEANETTE ihr drittes Album „ROCK MY LIFE“ (2002) auf, das mit neuen Sound-Elementen überraschte und vom Publikum begeistert aufgenommen wurde. „ROCK MY LIFE“ wurde mit Platin ausgezeichnet, die Live-Tour durch Deutschland, der Schweiz und Österreich war wieder komplett ausverkauft und die dazugehörige erste Live-DVD mit Gold veredelt. Im Herbst 2003 veröffentlichte sie ihr viertes Studioalbum „BREAK ON THROUGH“. Ein energiegeladener Longplayer, der sofort an die Spitze der Charts schoss und ebenfalls Platinstatus erreichte. Ihre ausverkaufte „BREAK ON THROUGH TOUR 2004“ (50 Städte in fünf Ländern, über 130.000 verkaufte Tickets), Veröffentlichungen unter anderem in Asien und unzählige Musik- und Medienpreise krönten das Jahr 2004. Ihre dazugehörige Live DVD „BREAK ON THROUGH“ erreichte erneut innerhalb kürzester Zeit Goldstatus. „NAKED TRUTH“, ihr folgendes Album zeigte eine enorme musikalische Weiterentwicklung in ihrer Karriere. Der Großteil der Songs entstand im Frühjahr 2005 auf einer ausgedehnten Weltreise durch China, Mexiko und die USA. Die „NAKED TRUTH TOUR 2006“ führte sie im Frühjahr 2006 erneut durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Die dazugehörige DVD „NAKED TRUTH – Live at the Bad Girls Club“ belegte im Herbst 2006 auf Anhieb Platz 2 der DVD Charts.

Neben ihren musikalischen Erfolgen hat sich JEANETTE zu einer der erfolgreichsten und populärsten deutschen Schauspielerinnen entwickelt. Neben ihren TV-Spielfilm-Erfolgen (u.a. mit den Quotenhits „PRO 7 MÄRCHENSTUNDE“, „DIE TREUETESTERIN“ und „DÖRTES DANCING“ sowie ihr hoch gelobter Auftritt im „TATORT“) und den Kino-Einsätzen (u.a. Synchronisation von „AB DURCH DIE HECKE“ und „WINXX CLUB“) spielt sie momentan die Hauptrolle in der SAT1-Serie „ANNA UND DIE LIEBE“.


KOMMENTARE

Kommentar speichern