Backstage
Joell Ortiz, Joell Ortiz BACKSTAGE EXCLUSIV

News

03.05.2007

Joell Ortiz - Das Album

Joell Ortiz, Joell Ortiz - Das Album
Dr.Dre's neustes Aftermath Records Signing JOELL ORTIZ veröffentlicht sein erstes Streetalbum über Koch Records. Produziert wurde "The Brick" von THE ALCHEMIST, HO CHI (Killahertz Productions), NOVEL und MOSS. Als Gäste-Features sind AKON, BIG NOYD, IMMORTAL TECHNIQUE, NOVEL, RASS KASS vertreten.

Und damit ist Joell inzwischen längst auf dem Weg nach oben - The Source stellte jüngst fest, wie unfassbar wortgewandt Joell am Mic abgeht und das XXL Magazine schrieb, dass seine „Zukunft alles andere als durchwachsen“ aussieht -, konzentriert sich Joell Ortiz nunmehr voll und ganz auf eine Sache:

Er will beweisen, dass der HipHop in New York noch immer am Leben ist. „Nicht alle machen Bubblegum-Rap. Es gibt hier auch ganz andere Sachen“, berichtet er abschließend. „Ich liebe dieses Album, weil ich es in einer Phase aufgenommen habe, in der ich eine ganze Reihe von miesen Erfahrungen machen musste -, nicht nur hatte ich konstant Ärger mit Leuten aus der Musikindustrie, sondern auch persönlich liefen viele Dinge aus dem Ruder. Daher ist die Platte voller Schmerz, voller Wut, was man auch ganz deutlich raushören kann. Es ist fast schon eine Ghettoversion von David und Goliath. Besser kann man das Album nicht beschreiben. Das Album ist all denjenigen gewidmet, die auch schon mal eine Bauchlandung gemacht haben. Es ist nicht für irgendwelche Poser; die werden den Sound niemals verstehen! Für sie habe ich diese Platte definitiv nicht gemacht. Im Gegenteil: Sie ist für uns.“

Checkt hier die Video-Documentary.


Album-Sampler


KOMMENTARE

Kommentar speichern