Backstage
John Coltrane BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

04.09.2013

Sarah Vaughan & John Coltrane: Pablo-Klassiker aufgefrischt!

John Coltrane, Sarah Vaughan & John Coltrane: Pablo-Klassiker aufgefrischt!

Wohl kein anderer unabhängiger Jazzimpresario und Produzent hat in seinem Leben so viele erfolgreiche Plattenlabels etabliert wie Norman Granz (1918-2001). Den Anfang machte er 1946 mit der Gründung von Clef Records. 1953 rief er dann zusätzlich noch Norgran Records und Down Home Records ins Leben, bevor er drei Jahre später alle drei Labels unter dem Dachnamen Verve Records vereinte. Ende 1960 verkaufte Granz seine Plattenfirma an den MGM-Konzern und zog sich weitgehend aus dem Musikbusiness zurück. Eine triumphale Rückkehr gelang ihm aber 1973 mit Pablo Records. Und zu den ersten Künstlern, die er für das neue Label unter Vertrag nahm, gehörten alte Verve-Stars wie Ella Fitzgerald und Oscar Peterson. In den folgenden Jahren brachte Pablo aber auch Aufnahmen von Joe Pass, Count Basie, Milt Jackson, Dizzy Gillespie, John Coltrane und Sarah Vaughan heraus. Zum 40-jährigen Jubiläum von Pablo Records veröffentlicht Concord Music, zu dessen Portfolio das Granz-Label heute gehört, nun zwei Doppel-CDs mit neugemasterte Aufnahmen von John Coltrane und Sarah Vaughan.

Das 1977 von Pablo veröffentlichte Doppelalbum "Afro Blue Impressions" enthielt Mitschnitte von zwei Konzerten, die John Coltrane mit seinem legendären Quartett (mit Pianist McCoy Tyner, Bassist Jimmy Garrison und Drummer Elvin Jones) bereits Ende 1963 in Berlin und Stockholm gegeben hatte. Die CD-Neuedition enthält als Bonus drei weitere Nummern von dem Stockholmer Auftritt: "Naima", "I Want To Talk About You" und "My Favorite Things". Die Doppel-CD "Sophisticated Lady: The Duke Ellington Songbook Collection" fasst wiederum die Aufnahmen der beiden Alben "Duke Ellington Song Book One" und "Duke Ellington Song Book Two" zusammen, die Sarah Vaughan im August 1979 und Januar 1980 eingesungen hatte. Neben sämtlichen Tracks, die auf den ursprünglichen LPs erschienen waren, bietet diese Neuauflage als Bonus gleich sechs bisher unveröffentlichte Aufnahmen. Und bei denen handelt es sich nicht etwa um alternative Takes, sondern um von Benny Carter vollkommen anders arrangierte Einspielungen der Klassiker "Sophisticated Lady", "In A Sentimental Mood", "Lush Life", "Solitude", "Day Dream" und "Tonight I Shall Sleep (With A Smile On My Face)".


KOMMENTARE

Kommentar speichern