Backstage
John le Carré, John le Carré BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

News

01.02.2016

John Le Carré hoch drei - Gleich drei spannende Hörbücher von dem ehemaligen Agenten

John le Carré, John Le Carré hoch drei - Gleich drei spannende Hörbücher von dem ehemaligen Agenten

Mit gleich drei seiner bekanntesten Titel als neue Hörbuchausgaben präsentieren wir den britischen Autor John le Carré diesen Monat von seiner allerbesten Seite. Das Russlandhaus, Der Nachtmanager und Geheime Melodie gehören zu den herausragenden Werken der Spionageliteratur und versprechen spannende Unterhaltung für lange Hörbuchnächte.

Der 1931 geborene Schriftsteller war selbst jahrelang für den britischen Geheimdienst tätig und verarbeitete seit den 1960er Jahren die Erfahrungen in seinen Büchern. Wie ein roter Faden ziehen sich zeitgenössische politische Konflikte durch sein Werk. Während die frühen Romane  Zeitzeugen des Kalten Krieges und des Ost-West-Gegensatzes sind, entwickelt er in seinem Spätwerk komplexe Handlungen um aktuelle Themen und Intrigen.

In Das Russlandhaus wird der englische Verleger Barley zum Agenten und verstrickt sich in die aufregende Geschichte eines russischen Spionagefalls. Was zunächst wie ein Zufall aussieht, wird nach und nach zu einer politisch hochexplosiven Situation, die das Gleichgewicht der bestehenden Welt ins Wanken bringt. Der Roman erschien 1989 zum ersten Mal und kam 1990 mit Sean Connery und Michelle Pfeiffer auf die Kinoleinwand.

Der Nachtmanager erzählt die spannende Geschichte des Hotelmanagers Jonathan Pine, dessen Spitzeltätigkeiten ihn in den inneren Kreis des internationalen illegalen Waffenhandels führen. Zunächst im Dienst der britischen Botschaft unterwegs, wird er immer mehr zum Insider und kommt einem unglaublichen Verbrechen auf die Schliche. 

Auch in Geheime Melodie wird ein britischer Bürger seinem vertrauten Umfeld entrissen - und gleichzeitig mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert. Nichts ahnend nimmt der, als Dolmetscher arbeitende Protagonist einen Spezialauftrag des britischen Verteidigungsministeriums an. Während seiner Tätigkeit wird er Zeuge eines gigantischen Planes, dessen Ziel die Ausbeutung des Kongos ist.

John le Carrés Bücher bedeuten Spannung bis zur letzten Minute, eine explosive Mischung aus Geschichte und Spionage. Werden Sie selbst zum Agenten und folgen dem Autor in die Verwirrungen und Machenschaften der Großen und Mächtigen.


KOMMENTARE

Kommentar speichern