Backstage
Jon Bellion, Jon Bellion BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

06.06.2016

Der Song-Schreiber hinter Eminems und Rihannas "Monster" solo: Jon Bellion

Jon Bellion, Der Song-Schreiber hinter Eminems und Rihannas Monster solo: Jon Bellion

Jon Bellion stammt aus New York und liebt Animationsfilme und Musik. Der 25-jährige Musiker ist Sänger, Songwriter und Produzent und in seiner Heimat bereits dafür bekannt, dass er Genregrenzen am liebsten überschreitet. Sein Debütalbum "The Human Condition" ist ab dem 10. Juni 2016 bei uns erhältlich.

Jon Bellion - ein musikalisches Chamäleon

Die HipHop-Welt ist sein Zuhause - dennoch ist er nicht gewillt, sich in irgendeine Schublade stecken zu lassen. Im Gegenteil: Jon liebt große Pop-Melodien und nennt als musikalische Einflüsse Bands, die unterschiedlicher kaum sein könnten: Da wären die Indierocker von Death Cab for Cutie, Rapper J Dilla und André 3000, sowie Sänger und Songwriter John Mayer. Da wundert es nicht, dass Jons Musik ein Potpourri aus Hip-Hop-Einflüssen, Alternative-Rock-Energie, Soul-Elementen, und eingängigen Popmelodien ist. "Guillotine", und "All Time Low", zwei seiner bislang bekanntesten Songs, spiegeln diese musikalische Wandlungsfähigkeit unmittelbar wieder.

Guillotine video out now!

A video posted by Beautiful Mind (@jonbellion) on May 18, 2016 at 4:18pm PDT

Jon schrieb bereits Songs für Eminem, Jason Derulo und Zedd

Hiterprobt, so könnte man den 25-jährigen beschreiben. Als Songwriter versorgte er Jason Derulo mit dem Ohrwurm "Trumpets", Rap-Legende Eminem mit dem Refrain zu "Monster feat. Rihanna" und lieferte Zedd Gesangsparts für dessen Single "Beautiful Now". Das Resultat: etliche Platin-Auszeichnungen und sogar ein Grammy Award. Und seine Eigenproduktionen gehen ebenfalls durch die Decke: Sein Akustik-Clip zur Single "All Time Low" aus seinem Debüt "The Human Condition" verzeichnete nach zwei Wochen bereits über 200.000 Views. Jetzt tritt er, ganz zu unserer Freude, endgültig aus dem Schatten seines Songwriter- und Producer-Daseins und wird im Handumdrehen eure Herzen erobern.

 

All Time Low (Acoustic) out now on Spotify and YouTube!

A video posted by Beautiful Mind (@jonbellion) on Mar 2, 2016 at 1:01pm PST

Er ist ein Pixar-Freak

Und wie jedes Genie hat auch Jon eine echte Nerd-Vorliebe: seine Leidenschaft sind die Animationsfilme der kalifornischen Pixar Studios. "Ich kann sechs Stunden am Stück Pixar-Filme gucken. Ich kann zweimal pro Woche "Findet Nemo" gucken, dreimal hintereinander." "Jon Bellion ist das, was heraus kommt, wenn man Disney und J Dilla mischt", ließ der Musiksender MTV treffend verlauten. Doch wer über jegliche Genregrenzen hinaus rappt, singt, produziert und Songs schreibt, dem sei die kindliche Begeisterung gegönnt. Vor allem, wenn die auch noch zu seiner Unverwechselbarkeit beiträgt: Seine Leidenschaft für Animationsfilme lebt der Musiker kreativ in den Artworks seiner Alben- und Singlecover aus.

New "All Time Low" artwork to celebrate it finally hitting iTunes this Friday along with the OFFICIAL PREORDER!!!

A photo posted by Beautiful Mind (@jonbellion) on May 11, 2016 at 4:17pm PDT


KOMMENTARE

Kommentar speichern