Backstage
Jon Bellion, Jon Bellion BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

31.03.2017

Vom Pult ans Mikrofon: Jon Bellions "Human Conditions" erscheint auf CD

Jon Bellion, Vom Pult ans Mikrofon: Jon Bellions Human Conditions erscheint auf CD

Der 26-jährige Jon Bellion hat es geschafft: Mit seinem aktuellen Album "The Human Condition" beweist der erfolgreiche Producer und Songwriter auch sein Können am Mikrofon. Nun erscheint sein erster Longplayer am 31. März 2017 auf CD. Im Interview mit MTV verriet der New Yorker jetzt, was hinter seinen Beats steckt und wie persönlich die Geschichten der 14 Tracks auf "The Human Condition" sind.

Jon Bellion, The Human Condition John Bellion 2016

Mit über 100 Millionen Streams kletterte Jon Bellion mit seinem Song "All Time Low" schnell an die Spotify-Spitze. Das Bellion so gut ankommt, wundert nicht: Seine Debüt-Platte liefert 14 Tracks, die in ihrem Sound sowohl vom R’n’B und Hip Hop, als auch von Indie-Rock und Pop beeinflusst sind. Dieser Stil ist es, der die Songs des 26-Jährigen aus Long Island rechts ins Ohr rein- und ganz sicher nicht mehr links rausfließen lassen. Denn was Bellion auf seinem Album geschaffen hat, sind Tracks, die uns durch den Sommer begleiten werden. Nun präsentiert Bellion sein Power-Werk auf CD, das mit einem ganz persönlichen Cover-Artwork daherkommt: Jon selbst zeigt sich darauf mit einem illustrierten Beat-Pad – ein Symbol seiner musikalischen Inspiration.

Vom College-Zimmerchen auf die große Bühne: Jon Bellion stellt sich im Interview vor

Der damals kleine Jonathan David Bellion und das Beat-Pad waren beste Freunde und der Ursprung für seine musikalische Entwicklung. Bereits in der Highschool begann er mit dem Texteschreiben und träumte mit seinem kleinen Bruder von der großen Musik-Karriere: "Ich schlich mich heimlich in das Zimmer meines Bruders und nahm Keyboard-Beats mit dem Kasetten-Rekorder auf", erinnert sich Bellion. "Ich wusste immer, das ich Musik machen will", erzählt er weiter. Die Wünsche gingen in Erfüllung: Bellion produzierte Tracks für Eminem ("The Monster"), Jason Derulo ("Trumpets") und Rihanna. Im Interview mit MTV stellt sich der New Yorker vor und verrät wo seine musikalischen Wurzeln entspringen und warum er jetzt so erfolgreich vor dem Mikrofon steht. Was das mit Paul Simon und College-Zimmern zu hat, erfahrt im Video.

"The Human Condition": Jon Bellions Albumtitel enthält eine wichtige Message

"Es ist das Konzept des menschlichen Daseins, worum es auf meinem Album geht und gleich auch meine persönliche Jon Bellion-Geschichte". Damit schafft der Musiker eine Verbindung seiner eigen Biografie mit der seiner Fans. Jon Bellion erzählt auf seinem Longplayer seine Entwicklung vom erfolgreichen Produzenten zum Sänger und Rapper, der aber genauso mit Problemen und Unsicherheiten zu kämpfen hat, wie seine Fans. Für den jungen New Yorker steht eines aber fest: "Am Ende des Tages, wollen wir alle Liebe und Sicherheit". Und diese will Bellion mit seinen ehrlichen Texten teilen und verbreiten. Deswegen ist sein Longplayer auch so vielseitig und bringt die Höhen und Tiefen eines Jeden in eine musikalische Album-Form. Somit sind alle 14 Songs des Debüt-Werkes "The Human Condition" wahrhaft hörenswert und finden einen besonderen Platz in unserem CD-Regal. 

John Bellions Album "The Human Condition" bestellen

▶ bei Mediamarkt

▶ bei Saturn

▶ bei Amazon


KOMMENTARE

Kommentar speichern