Backstage
Jonas Kaufmann BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

21.01.2009

Julia Fischer gewinnt Midem Classical Award

Jonas Kaufmann, Julia Fischer gewinnt Midem Classical Award

Cannes im Januar ist ein ruhiges Pflaster, normalerweise. Wenn allerdings die Profis des Musik-Business sich zur Branchenmesse Midem einfinden, dann kehrt der Glamour zurück an die Croisette. Die Popfans konnten mit den NRJ-Award diesmal Stars sie Duffy, Coldplay oder Christophe Mae bewundern, und auch die Klassiker kamen auf ihre Kosten.

Denn am Dienstag Abend wurde im Palais des Festivals der Midem Classical Award verliehen. Die  inzwischen zum international renommierten Klassikpreis herangereifte Auszeichnung zählt zu den wichtigsten Ehrungen, die ein Künstler in Europa erhalten kann, und sie führt dazu, dass sich zur Gala Koryphäen wie Jonas Kaufmann, Sabine Meyer oder Philippe Jaroussky einfinden, um die Awards entweder selbst entgegen zu nehmen oder an berühmte Kollegen zu verleihen.

Unbestrittener Star des Abends, auch wenn sie wegen langfristiger Konzertverpflichtungen nur per Video-Botschaft an der Zeremonie teilnahm, war dabei die Münchner Geigerin und Decca-Exklusivkünstlerin Julia Fischer. Ihre Spielkunst und ihr Album mit Bach-Aufnahmen beeindruckte die unabhängige Jury derart nachhaltig, dass sie zur „Instrumentalistin des Jahres" gekürt wurde. Ebenfalls geehrt wurde in der Kategorie Oper die DG-Produktion „The Excursions of Mr. Brouček" des BBC Symphony Orchestra unter der Leitung von Jiří Bělohlávek, die zur besten Aufnahme ihres Fachs erklärt wurde.

Ein besonderes Schmankerl schließlich konnten die Besucher der Messe am Dienstag Vormittag erleben. Denn da saß der 84-jährige italienische Tenor Carlo Bergonzi auf dem Podium und erzählte ihm Gespräch zahlreiche Anekdoten aus seinem faszinierenden Künstlerleben. Am Abend dann kam auch er auf die Bühne und wurde mit dem Cannes Classical Award für sein Lebenswerk geehrt.


KOMMENTARE

Kommentar speichern