Backstage
Jonas Kaufmann BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

13.05.2009

Jonas, der Tamino

Jonas Kaufmann, Jonas, der Tamino © Dietmar Scholz

Wer deutsche Operarien singt, kommt an der Zauberflöte nicht vorbei. Schließlich stellt dieses raffinierte Verwirrspiel um die Liebe und die Menschlichkeit eines der Höhepunkte der Musikkultur überhaupt dar. Deshalb musste Mozarts Meisterwerk unbedingt seinen Platz neben Wagner, Schubert und Beethoven haben, wenn sich Jonas Kaufmann dem Reiz dieser Pretiosen der Vokalwelt annimmt.

Und wie er diese Arie gestaltet, feinsinnig und sinnlich zugleich, versunken und ehrfürchtig, ganz so, wie man sich den vom Pfeile Amors getroffenen Tamino vorstellt. Es ist eine von zehn herausragenden Arien, die ab kommender Woche als vollständiges Album unter dem Titel „Jonas Kaufmann: Sehnsucht.“ veröffentlicht wird. Als dritten Teil des besonderen Vorab-Services, der KlassikAkzente.de präsentiert, kann man den Startenor aus München mit der Bildnisarie als Online-Stream genießen.

Hier geht's lang zum schönen Klang:




Mehr Informationen zu Jonas Kaufmann unter www.jonas-kaufmann.net


KOMMENTARE

Kommentar speichern