Backstage
Jovanotti BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelle Single

Produktdetail
Jovanotti, Backup 1987 - 2012 Il Best, 00602537230143

Backup 1987 - 2012 Il Best

Format:
CD
Label:
Universal Music
VÖ:
27.11.2012
Bestellnr.:
00602537230143
Produktinformation:

Mit 25 Karrierejahren gehört Lorenzo Cherubini alias Jovanotti fest zur Pop-Landschaft Italiens. Der 46jährige ist dort genau so berühmt wie Gianna Nannini, Eros Ramazotti und Zucchero – seine Diskografie sprengt dabei den Rahmen des gängigen Italo-Pop-Rocks.

Nun erscheint mit „Backup Lorenzo 1987-2012“ eine massive Best-Of-Werkschau des italienischen World-Pop-Stars. „Backup Lorenzo 1987-2012“ vereint die größten Hits aus Jovanottis 12 Studioalben, diverse brandneue Tracks, großartige Kollaborationen und (in den größeren Formaten) auch die besten Raritäten, Remixe, Outtakes und Alternativ-Versionen seiner bisherigen 25jährigen Karriere.

Ähnlich wie bei Sting, Max Herre oder Manu Chao hört man bei Jovanotti zuerst das Leben pulsieren. Seine Songs aus Rap, R&B, Rock, Pop, Funk, Latin und afrikanischen Beats gehören zum Soundtrack einer globalen Fangemeinde.

Jovanottis aktuelles Studioalbum „Ora“ (2011) erreichte Platz-1 der Charts in Italien und #4 in der Schweiz. Mit Michael Franti und Spearhead spielte Jovanotti den 2011er-Sommerhit „Sound of Sunshine“ ein. Die Album-Vorgänger „Safari“ (2008) und „Buon Sangue“ (2005) des Römers haben international weit über eine Million Exemplare verkauft. Jovanottis Kollabo-Singles mit Ben Harper („Fango“) und Sergio Mendes („Punto“) schafften es auch europaweit in die Charts. Sein Song „Piove“ lief in der dritten Staffel der „Sopranos“.

Mit Hip Hop fing Jovanottis Karriere an. Bereits als 15jähriger begann Lorenzo Cherubini (wie Jovanotti bürgerlich heißt), in lokalen Radiostationen Roms, Platten zu spielen, später auch in den Clubs der Hauptstadt. Medien-Impresario Claudio Cechetto entdeckte den Jugendlichen, nahm ihn unter seine Fittiche und brachte ihn in Roms angesagtester Radio-Station „Deejay“ unter.

1988 erschien das Debütalbum „Jovanotti For President“, dessen Single „Gimme Five“ dem Rap in Italien die Tür öffnete. Jovanottis frühe Hip Hop-Phase zeigt gefühlvolle Intelligenz und hört sich kompatibel zu deutschen Hip Hop-Bands wie Fanta 4 oder Freundeskreis an. Mit dem Folgealbum „La Mia Moto“ und seinen Moderationen von TV-Shows wie „Uno, Duo, Tre, Casino“ und „Fantastico“ wurde das Multitalent im Stiefelstaat immer präsenter, verabschiedete sich jedoch bald darauf vom Dasein als DJ, Rapper und Moderator.

Ein stilistischer Umbruch fand mit dem Album „Giovani Jovanotti“ statt, dessen Single „Gente Della Notte“ ein Klassiker geworden ist. In den frühen 90ern gründete Lorenzo sein eigenes Label Soleluna. Mit „Roma“ legte er 2003 als Leader seines dreizehnköpfigen Collettivo Soleluna ein fantastisches Studioalbum zwischen Jazz, Latin und Rap vor, das sich als Melange aus Stings „Bring On The Night“, Jorge Ben, Manu Chao und Gurus „Jazzmatazz“ beschreiben lässt.

Jovanottis Multi-Kulti-Multi-Media-Oeuvre ist immer eine Entdeckungs-Reise wert. Seinen Fans gibt er mit „Backup Lorenzo 1987-2012“, worauf sie seit Jahren gewartet haben. „Backup Lorenzo 1987-2012“ gibt es als 2-CD-Ausgabe, 4-CD-Ausgabe und als grandioses Boxset aus 7 CDs, 2 DVDs + Fotobuch, Biografie und USB-Stick mit exklusiven Inhalten.

KOMMENTARE

Kommentar speichern