Backstage
Julia Fischer BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

09.07.2015

"Spanische Nacht" am Odeonsplatz - Münchens schönstes Klassik-Event

Open-Air-Konzerte haben einen ganz besonderen Charme. Bereits seit 15 Jahren verwandelt sich der Münchner Odeonsplatz Sommer für Sommer im Rahmen von "Klassik am Odeonsplatz" in einen Konzertsaal unter freiem Himmel.

Julia Fischer, Spanische Nacht am Odeonsplatz - Münchens schönstes Klassik-Event © Fischer: Julia Wesely / Decca - Casado: Harald Hoffmann / DG

Am 11. und 12. Juli ist es wieder soweit: der Odeonsplatz wird für 16.000 Klassik-Fans und Neugierige abgesperrt, Lautsprecher und Großleinwände garantieren auch noch in der letzten Reihe uneingeschränkten Musikgenuß bei dem Konzert-Event.

Diesmal steht das Festival ganz im Zeichen des spanischen Feuers. Werke wie Claude Debussys "Ibéria", Maurice Ravels "Alborada del gracioso" oder Musik aus "La vida breve" von Manuel de Falla verströmen mediterranes Flair. Pablo Heras-Casado, der Dirigent des ersten Konzertabends, wurde selbst in Granada geboren. Die Geigensolistin Julia Fischer steht in diesem Jahr zum ersten Mal bei "Klassik am Odeonsplatz" in ihrer Heimatstadt auf der Bühne. Sie interpretiert Sergej Prokofjews 2. Violinkonzert in g-Moll, das passenderweise 1935 in der spanischen Hauptstadt Madrid uraufgeführt wurde. In diesem Jahr ist auch die szenische Kantate "Carmina burana" des Münchner Komponisten Carl Orff entstanden, die die Münchner Philharmoniker unter der Leitung von Krzysztof Urbański am Abend des 12. Juli unter anderem präsentieren werden.

Alle Klassik-Liebhaber, die am 11. Juli nicht live in München dabei sein können, dürfen sich freuen: Die "Spanische Nacht" mit Julia Fischer und Pablo Heras-Casado sowie dem Symphonieorchester und dem Chor des Bayerischen Rundfunks wird am 11. Juli 2015 ab 20.15 Uhr live im BR-Fernsehen und auf BR-Klassik übertragen.


KOMMENTARE

Kommentar speichern