Backstage
Julia Hülsmann, Julia Hülsmann BACKSTAGE EXCLUSIV

News

09.01.2013

Festival “Women in Jazz” mit Malia, Sidsel Endresen und Julia Hülsmann

Malia, Festival Women in Jazz mit Malia, Sidsel Endresen und Julia Hülsmann © Gregor Hohenberg

Die Zeiten, als Frauen im Jazz fast ausschließlich die Rolle der Sängerin vorbehalten war, sind längst vorbei. Heute machen sie auch als Instrumentalistinnen, Komponistinnen, Arrangeurinnen und nicht zuletzt Bandleiterinnen Karriere und bieten den Männern in jeglicher Hinsicht Paroli. So ist es mittlerweile ein Leichtes, ein ganzes Festival mit Jazzkünstlerinnen aus aller Damen Länder zu organisieren. Ein wunderbares Beispiel dafür ist das “Women in Jazz”-Festival, das in der ersten Februar-Woche in Halle stattfinden wird. Natürlich treten dort mit Malia (Malawi/GB), Sidsel Endresen (Norwegen), Lily Dahab (Argentinien), Kgomotso Tsatsi (Südafrika), Ingrid Lukas (Estland/Schweiz) oder Cristin Claas (Deutschland) auch ausdrucksvolle Vokalistinnen in Erscheinung. Aber in Szene setzen sich eben auch Pianistinnen wie Julia Hülsmann (Deutschland), Rita Marcotulli (Italien) oder Makiko Hirabayashi (Japan), die Perkussionistin Marilyn Mazur (Dänemark/USA), die Saxophonistin Angelika Niescier (Deutschland) und die Harfenistin Isabell Olivier (Frankreich). Wer die starken Frauen des Jazz also einmal in geballter Form erleben möchte, wird in Halle bestens bedient werden. Auch wenn sie dort nicht ganz auf männliche Begleitung verzichten.


KOMMENTARE

Kommentar speichern