Backstage
Julian Lage BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Julian Lage, Gladwell, 00602527656601

Gladwell

(bgcolor=#080C0F###fgcolor=#FFFFFF)

News

18.07.2011

Willkommen in Gladwell

Julian Lage Group, Willkommen in Gladwell

Schon auf seinem Debütalbum “Sounding Point”, das 2009 für einen Grammy nominiert wurde, beeindruckte Gitarrist Julian Lage mit ungewöhnlich ausgereiften, zugleich aber auch eingängigen Kompositionen. Das Kulturmagazin Time Out New York bezeichnete seine Musik damals als “federnde, intelligente Americana-Kammermusik”.

Text: Jörg Eipasch | Foto: Jimmy Katz

Nun legt der 23-Jährige mit “Gladwell” ein charmant konzipiertes zweites Werk nach, für das er mit seiner Band ein phantasievolles Szenario entwarf. “Wir dachten uns eine Geschichte aus, die wir beim Schreiben der Songs als Leitlinie benutzen konnten”, erinnert sich der junge Gitarrist. “Das Resultat war, dass wir eine imaginäre und vergessene Stadt entwarfen, die wir Gladwell nannten. Als Metapher versorgte uns Gladwell mit einer klaren Architektur, um Songs zu komponieren, die Erinnerungen an Menschen und Orte heraufbeschwörten, die uns viel bedeuten.” In den Kompositionen verarbeiteten Lage, Saxophonist Dan Blake, Cellist Aristides Rivas, Bassist Jorge Roeder und Perkussionist Tupac Mantilla Einflüsse von europäischer Kammermusik, amerikanischem Folk und Bluegrass, lateinamerikanischer Musik, der String-Band-Tradition, Weltmusik und modernem Jazz. “Wir wollen die Hörer mit unserer Musik dazu ermuntern, an jeder Straßenecke von Gladwell einen Schritt ins Unbekannte zu wagen”, meint Lage. So gelingt es ihm mit seiner Band, nicht nur die eigene Fantasie zu beflügeln, sondern auch die der Hörer.


KOMMENTARE

Kommentar speichern