Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

13.09.2017

Julian Philipp David ruft mit Video "Sirenen" zur Wahl auf

 

"Wie sollen wir mal unsern Kindern erklären, wir haben das damals nicht bemerkt? Ich geh wählen. Bunt statt braun, Liebe statt Hass. Du auch?!" In seinem neuesten Facebook-Post findet Julian Philipp David klare Worte für ein Thema, das gerade aktueller denn je ist. Dazu veröffentlicht der Musiker ein neues Musikvideo zum bisher unveröffentlichten Track "Sirenen", in dem er sich thematisch mit rechter Hetze auseinandersetzt.

Schrei nach Liebe 2.0: Hört ihr die Sirenen?

Dabei macht Julian keinen Hehl aus seinen musikalischen und politischen Einflüssen: "Sirenen" orientiert sich im Refrain am Die Ärzte Klassiker "Schrei nach Liebe" von 1993. Heute, 14 Jahre später, wird dieser Schrei immer lauter: "Wir sind dabei wenn sich Geschichte wiederholt und müssen dringend was tun." Julian Phillip David nimmt sich quasi selbst beim Wort und gibt mt "Sirenen" ein klares Statement gegen Hass ab. Das dieser längst ausufert, zeigen die Aufnahmen, die das Video zum Song unterlegen: Mitschnitte von Pegida- und Nazi-Demos, Nachrichten über rechtsextreme Anschläge, das zerstörte Brandenburger Tor nach dem Zweiten Weltkrieg. Der Clip sagt in knapp drei Minuten mehr, als manch ein Nachrichtenformat in einer Stunde. Die Lyrics sind nicht nur treffend, sondern werden von Julian Philipp David auch in einer Weise vorgetragen, die zeigt, dass er sich auch mit schnelleren Rap-Parts wohl führt. Dazu gibts einen ziemlich guten Beat und einen Refrain, den man ganz schnell mitsummen möchte. Und trotzdem, die politische Message bleibt: Geh wählen. Gegen den Hass.

 


KOMMENTARE

Kommentar speichern