Backstage
July Talk, July Talk BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

22.05.2014

July Talk, Paper Girl, 2014

Die Band July Talk in eine Genre-Schublade zu stecken – kein leichtes Unterfangen. Auf den ersten Blick ließe sich ihre Musik vielleicht als eine Mischung aus American Folk und Indie Rock bezeichnen, auch andere Einflüsse kommen in Betracht, jedoch käme man der Sache damit vermutlich nicht viel näher.

Beginnen wir also mit der Geschichte: Peter Dreimanis, befand sich mit seiner damaligen Band auf Tour. Mit dem Ziel, den Abend in einer Kneipe ausklingen zu lassen, weckte eine Gitarre spielende und singende junge Frau seine Aufmerksamkeit. Fasziniert von ihrer Art der Interpretation, begab er sich auf die Suche und wurde schließlich fündig: Leah Fay war ihr Name. Schnell wurde klar, das passt an allen Ecken und Kanten - ein neues Projekt muss her.

Im weiteren Verlauf der Band-Gründung kamen noch Ian Docherty, Josh Warburton und Danny Miles dazu, die das Quintett vervollständigten. Wie ungewöhnlich und zugleich wundervoll das Resultat ihrer Zusammenarbeit klingt, lassen die unterschiedlichen Stimmen der beiden Front-Sänger erahnen. In ihrem Heimatland Kanada schlug das Debütalbum, das an den Bandnamen angelehnt ist, bereits große Wellen. Der Weg war geebnet und schnell wurde klar, dass die bei einem Mini-Indie-Label gesignte Band, ihre Flügel ausbreiten würde.

Der in Toronto geborene Co-Frontmann, Peter Dreimanis, der seine Karriere als Gitarrist begann, entwickelte sich mit seiner rauen Bariton Stimme mehr und mehr zu einer Art Markenzeichen von July Talk. Darüber hinaus ist es die grazile Balance zwischen den wohlklingenden Tönen Leah Fays und seiner schroffen Tonzugaben, die den Sound vervollkommnen.

Ihre Texte erwecken zum Teil den Eindruck eines Dialoges, bei dem zwei unterschiedliche Stimmen in einer Symbiose zueinander stehen. Ein scheinbar beiläufiges Hin-und Her, das neben jeder Menge Dynamik auch Platz für zwei Seiten einer Geschichte lässt. Ein Jahr gemeinsame Tour liegen hinter July Talk, neben Bands wie Billy Talent, Matt Mays und den Arkells rockten sie die ganz großen Bühnen. Nun ist es an der Zeit, auch europaweit für frischen kanadischen Wind zu sorgen.




KOMMENTARE

Kommentar speichern