Backstage
Justin Bieber, Justin Bieber BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Justin Bieber, Purpose, 00602547576279

Purpose

(Vinyl)

Aktuelle Single

Facebook

News

12.11.2015

Justin Bieber über Eskapaden, Affen und das Erwachsenwerden

Ein von i-D (@id_magazine) gepostetes Foto am 11. Nov 2015 um 11:34 Uhr


Die Popmusik ist eine launische Geliebte: Was das bedeutet, musste Justin Bieber am eigenen Leib erfahren - im Interview mit i-D spricht der Megastar über die Vergangenheit und seine Entwicklung. Dass J.B. eine Zeit lang vor allem durch Eskapaden von sich reden machte, ist kein Geheimnis. Manche Erfahrungen hätten ihm beinahe um seine Karriere gebracht, doch Jus hat es mit viel Fleiß, Willensstärke und den richtigen Menschen geschafft seine eigene Marke stärker als je zuvor zu etablieren. "Wir haben in unserer Jugend alle schlechte Entscheidungen getroffen und dumme Fehler gemacht": Der mittlerweile 21-Jährige hat gelernt, seine Vergangenheit mit Humor zu betrachten und vor allem seine persönliche Lehre daraus gezogen - er ist ein Mann geworden.

Enge Bindung: Manager Scooter Braun unterstützt Justin Bieber

Diese Entwicklung spielgelt sich nicht nur in seinem hübschen Äußeren wieder, sondern wirkt sich auch maßgeblich auf seine Musik aus: Seine Stimme ist tiefer geworden, seine Texte voller Hoffnung und der Sound klingt erwachsen. "Ich glaube, dass sich jetzt mehr Leute mit mir identifizieren können. Als ich noch diese kindliche Stimme hatte, war das schwieriger. Typen hören jetzt meine Musik und finden sie gut", sagt der Kanadier. Es ist nicht leicht in einer so verrückten Welt zu bestehen und zu entscheiden, wer wirklich sein Bestes will und wer nur Geld mit ihm verdienen möchte, erklärt Jus. Sein langjähriger Manager Scooter Braun hat ihm dabei geholfen zwischen Gönnern und Neidern zu unterscheiden. Darüber hinaus half er Justin über schwere Zeiten hinweg und gab ihm den Freiraum, den ein Teenager zum Erwachsenwerden braucht. "Ich nehme nicht oft die Dienste meines Managers in Anspruch. Das habe ich getan, als ich durch diese schwierige Phase in meinem Leben ging. Er nahm die verrücktesten Sachen auf sich und hat es so verpackt, dass es weniger schlimm aussah, als es tatsächlich war", gibt Bieber zu.

Erwachsenwerden unter den kritischen Augen der Öffentlichkeit

Doch seien wir mal ehrlich, haben wir nicht alle schon Dinge getan, für die wir uns später geschämt haben und uns vor den Eltern rechtfertigen mussten? Ganz sicher. Der Justin Biber der Vergangenheit muss sich nicht nur vor Familie und Freunden rechtfertigen, er musste Rechenschaft vor der ganzen Welt ablegen. Dieses allgegenwärtige Auge der Öffentlichkeit ist vielleicht auch ein Grund, weshalb der Musiker sich von seiner ersten großen Liebe Selena Gomez trennte. "Es gibt nichts Vergleichbares. Ich konnte damit nicht abschließen. Je komplizierter es wurde, desto mehr habe ich daran festgehalten. So wurde es zu einer On-and-Off-Beziehung." Damit gab das junge Paar den Klatschmagazinen jede Menge Stoff und die Liebe der beiden litt unter diesem Druck. Trost spendeten gute Freunde wie Kendall Jenner, Gigi Hadid und Hailey Baldwin. "Sie sind die süßesten Girls und haben die größten Herzen. Ihnen bedeute ich genau so viel, wie sie mir bedeuten. Wenn die Leute etwas Böses über sie sagen, dann verteidige ich sie. Wenn mir das passiert, sind sie auf meiner Seite.", sagt Jus bestimmt. 

J.B. über Calvin Klein und sein Kapuzineräffchen

Trotz aller Schwierigkeiten startete Biebs als Markenbotschafter für Calvin Klein durch. Der Sänger beschreibt das als eine riesige Ehre, auch sein Vater sei super stolz. "Als mein Vater jünger war, ging er in Bars, zog sein Oberteil aus und sagte, dass er ein Calvin-Klein-Model sei. Jetzt kann er gar nicht fassen, dass ich tatsächlich eins bin. Mein Dad hatte damals einen Adoniskörper", erzählt er. Justin lebt einfach in einer überdimensional verrückten Welt und dass darin sogar ein Affe eine Rolle spielt, klingt fast schon ausgedacht. Bei einem Deutschland-Aufenthalt nahmen die Behörden Justin seinen Affe weg: Er nicht die richtigen Unterlagen dabei hatte. Der Affe lebt nun in einem deutschen Zoo, doch Just ist weiterhin der Meinung: "Betrachten wir es mal nicht als eine schräge Sache, denn es ist doch ziemlich cool, einen Affen zu haben!" Recht hat er - hätten wir nicht alle gern ein süßes Kapuzineräffchen?

"Purpose" wurde von Kanye West und Rick Rubin produziert

Ein von i-D (@id_magazine) gepostetes Foto am 11. Nov 2015 um 10:39 Uhr


Nun hat der kanadische Sänger alle Steine aus dem Weg geräumt und die Bahn für einen vielversprechenden Release von "Purpose" frei gemacht. Seine erwachsene Pop-Platte wurde von Kanye West und Rick Rubin produziert. "Kanye ist der Beste. Auch wenn es sich verrückt anhört, aber ich weiß, wie er sich fühlt, denn er rückt alles in eine andere Perspektive", verrät Justin. Und auch von Rick ist der Popstar begeistert: "Wir haben viel meditiert. Wir haben zusammen gebetet und uns schnell gut verstanden. Rick schafft es, dass sich Leute in seiner Gegenwart ernst genommen fühlen, das macht ihn besonders". Man merkt jedem Wort an, dass der ehemalige Teeniestar sich entwickelt hat und mehr als je zuvor weiß wo er steht. Justin besteht seit nunmehr sechs Jahren in einem harten Business. Er kommt aus einer kanadischen Kleinstadt und hat keine berühmte Familie. Er erlebte eine natürliche Entwicklung und setzte sich gegen die negativen Einflüsse der Medien durch. "Ich weiß einfach zu sehr, wer ich bin, um mir von anderen sagen zu lassen, was ich tun soll", sagt der 21-Jährige und strotzt nur so vor Ehrgeiz. Freut euch mit uns auf seine hoffnungsvolle und musikalisch erstklassige Scheibe. 

>>> Justin Bieber Album "Purpose" Limited Fan Box bei Amazon

>>> Justin Bieber Album "Purpose" Download bei iTunes

>>> Justin Bieber Album "Purpose" CD Standard- oder Deluxe-Version bei Amazon

>>> Justin Bieber Album "Purpose" Vinyl-LP bei Amazon

>>> Justin Biebers Musik-Video zu "I'll Show You" gibt's hier 

>>> Die Musik-Videos von Justin Bieber seht ihr hier

 


KOMMENTARE

Kommentar speichern