Backstage
Kaiser Chiefs, Kaiser Chiefs BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelle Single

Produktdetail
Kaiser Chiefs, Souvenir : The Singles 2004 - 2012, 00602537022632

Souvenir : The Singles 2004 - 2012

Format:
CD
Label:
Polydor
VÖ:
01.06.2012
Bestellnr.:
00602537022632
Produktinformation:

“Souvenir: The Singles 2004 – 2012“ ist das bisher einzige Best-Of-Album der britischen Indie-Rock-Stars Kaiser Chiefs. Es enthält sämtliche 14 Singles ihrer 4 Alben umfassenden Diskografie.

 

Rund ein Drittel der 16 Songs auf “Souvenir“ besteht aus Top-10-Hits der britischen Charts. Chronologisch sind es “Oh My God“, “Everyday I Love You Less and Less“ und “I Predict A Riot“ aus dem kolossalen Kaiser Chiefs-Debütalbum “Employment“ (2005). Gefolgt vom europaweiten Top-5-Smasher “Ruby“ vom Zweitling “Yours Truly Angry Mob“ (2007). Abgerundet mit “Never Miss A Beat“ aus dem dritten KC-Album “Off With Their Heads“ (2008). Dazu addieren sich diverse Airplay-Hits.

 

Loyale Kaiser Chiefs-Fans werden sich am meisten für zwei neue Songs auf der Kopplung interessieren: “Listen To Your Head“ und “On The Run“.  

 

“Listen To Your Head“ hat das Quintett Anfang 2012 im bandeigenen Studio, Chewdio im Osten Londons, aufgenommen. Drummer Nick Hodgson hat den rollenden, schwer abrockenden Midtempo-Song geschrieben und produziert. Gemischt hat ihn Indie-Koryphäe Rich Costey (Muse, NIN, Rage Against The Machine, Bloc Party u.v.a.).

 

Für “On The Run“ arbeiteten Kaiser Chiefs wieder mit Produzent Stephen Street (The Smiths, Blur) zusammen, der bereits das Multi-Millionen-Debüt “Employment“ (2005) unter den Fittichen hatte und den dreifach mit Platin ausgezeichneten Nachfolger “Yours Truly, Angry Mob“ (2007). Claudius Mittendorfer (The Vaccines, Interpol) zeichnet für den Mix verantwortlich.

 

Kaiser Chiefs gehören heute zu den bekanntesten Indie-Rock-Bands überhaupt. Ins Rampenlicht kickte sie zur Mitte der Nullerjahre die Neo-New Wave-Welle in England. Die Power-Pop und Neo-Mod-Einflüsse ihrer ersten Singles fegten frischen Wind in Großbritanniens Rock-Szene. Parallel mit Bloc Party, Arctic Monkeys und Franz Ferdinand initiierte die Band aus Leeds ein Revival von Garage und Post Punk. Drei Brit-Awards konnte der Fünfer bisher entgegennehmen.

 

Wie jedes gut gemachte Best-Of Album bietet auch “Souvenir: The Singles 2004 – 2012“ den idealen Einstieg in den Sound von Ricky Wilson, Andrew “Whitey“ White, Simon Rix, Nick “Peanut“ Baines und Nick Hodgson. Bestmöglicher Durchhör-Faktor inbegriffen.

 

KOMMENTARE

Kommentar speichern