Backstage
Kastelruther Spatzen BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

Produktdetail
Kastelruther Spatzen, Immer noch...wie am ersten Tag, 00602527376707

Immer noch...wie am ersten Tag

Format:
CD
Label:
Koch Music
VÖ:
10.09.2010
Bestellnr.:
00602527376707
Produktinformation:

Die Kastelruther Spatzen sind unangefochten die erfolgreichste Volksmusikgruppe dieser Tage, die unglaubliche 13 Echos und unzählige Platin- und Goldauszeichnungen ihr eigen nennen darf.  Ihr neues Studioalbum „Immer noch… wie am ersten Tag“ ist eine aufrichtige Liebeserklärung und eine persönliche Rückschau. Und genau so haben es die Kastelruther Spatzen auch gemeint, als sie sich gerade für diesen Albumtitel entschieden haben.

Nichts für selbstverständlich nehmen, jeden Tag als neue Chance wahrnehmen und bis zum Ende des Lebens motiviert und voller Freude Taten verrichten, das ist das Motto 2010 bei den Kastelruther Spatzen, die mit dem aktuellen Album einen weiteren musikalischen Meilenstein ihrer Band-Geschichte abliefern. Die Spatzen resümieren auf „Immer noch… wie am ersten Tag“ ihren bisherigen Lebensweg, den momentanen Ist-Zustand und blicken mit ihren Liedern voll positiver Erwartung in die Zukunft, ohne zu vergessen, dass unser aller Schicksal in Gottes Hand liegt.

Highlights des Albums sind neben der ersten Single „Immer noch“ mit Sicherheit  „Kastelruth ist mehr als nur ein Wort“ – ein Stimmungslied und Glaubensbekenntnis zugleich -, der Titel „Ein Glücksstern oben am Himmelszelt“ und „50 Jahre jung geblieben“, das persönliche Geburtstagslied für Norbert von der Band angesichts seines 50. Geburtstag am 14. April diesen Jahres.

„Immer noch… wie am ersten Tag“ überzeugt Lied für Lied und führt uns freundlich, ehrlich und gefühlvoll durch das gesamte Spatzen-Universum. Es streichelt die Seele und es ist der klingende Beweis dafür, dass die Kastelruther Spatzen nach all den Jahren im Musikgeschäft immer noch lieben was sie tun. Sie machen ganz einfach aufrichtige und ehrliche Musik für das Volk und das mit ungeheuer viel Herz und Seele „immer noch… wie am ersten Tag“.

KOMMENTARE

Kommentar speichern