Backstage
Kastelruther Spatzen BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

23.09.2009

KASTELRUTHER SPATZEN: "Ein Kreuz und eine Rose"

Würde man sieben Sterne am "Himmel der Volksmusik" taufen, so würden sie ohne Zweifel die Namen: Norbert, Albin, Walter, Valentin, Karl, Kurt und Rüdiger mit Ehren verdienen. Zusammen sind sie die Kastelruther Spatzen. Sie stehen seit 26 Jahren für Musik, die über die Grenzen hinweg die Menschen - Dank bereits 34 Alben – bewegt, begleitet und ihnen glückliche Momente schenkt. Sie stehen seit 26 Jahren für Erfolg, der in 12 ECHOs, 61mal Gold, 18mal Platin, sechs Mal Doppelplatin und einmal Dreifach-Platin sowie zahlreichen anderen Musikpreisen wie der „Krone der Volksmusik“ gipfelt. Sie stehen seit 26 Jahren für Publikumsnähe und Bodenständigkeit, was sich durch ihre zahlreichen Tourneen, enge Fantreue und ihre lebensnahen Texten zeigt. Last but not least stehen sie seit 25 Jahren für ein weiteres nicht mehr wegzudenkendes einmaliges Eventereignis: das Kastelruther Spatzenfest, welches jedes Jahr bis zu 60.000 Menschen aus der ganzen Welt anzieht und immer wieder fasziniert. Das alles sind die Kastelruther Spatzen, das und noch viel mehr…

Es ist ein gewisser Zauber, der von der Bühne ausgeht, sobald der erste Ton geblasen, der erste Ton über die Lippen des charismatischen Frontsängers Norbert Rier gegangen ist. Ihre Kraft, die Liebe zur Musik immer wieder neu zu entdecken, schenken ihnen die Fans, die Nähe der Berge, ihr Glaube und in diesem Jahr ganz besonders die Freude, festzustellen, dass sie 2009 ein ganz besonderes Jubiläumsjahr – 25 Jahre Kastelruther Spatzenfest – zu feiern haben. Mit ihrem neuesten musikalischen Baby "Ein Kreuz und eine Rose" punkten die Kastelruther Spatzen wieder einmal mehr mit ergreifenden Texten, eingepackt im typischen „Spatzen-Sound“. Eine erstklassige Produktion rundet das Meisterwerk ab. Zog sich bei "Herz gewinnt, Herz verliert" das Thema Liebe noch wie ein roter Faden durch das ganze Album, so steht hier das Thema der Versöhnung im Mittelpunkt. "Zusammen gut auskommen, verzeihen, Toleranz zeigen – seinen eignen Sturkopf einfach mal beiseite lassen, all das gehört zu einer Versöhnung dazu, die in allen Beziehung ein wesentlicher Bestandteil sein sollte", erhebt Frontsänger Norbert Rier die Idee zum Leitmotiv.

Der Song "Sturm in den Dolomiten" erzählt von einem Mann, der nach einem Streit mit seiner Frau in den Bergen verunglückt. Die Trauer wird durch den Schmerz, sich nicht versöhnt zu haben, zusätzlich belastet. "Gehe nie im Streit. Sonst fehlt dir zur Versöhnung vielleicht einmal die Zeit." So ehrlich, so wahr. Was für weitere Folgen keine Versöhnung mit sich bringen kann zeigt "Ein Kreuz und eine Rose“, die erste Single aus dem Album. Der Titel beschreibt die tragische Geschichte eines Mannes, der rückblickend seine damalige Entscheidung, sein Haus und somit auch seine Frau zu verlassen, zutiefst bereut. Er konnte sein Verlangen nach Freiheit seinerzeit nicht bändigen und verlor dadurch seine große Liebe: "Und das Kreuz bedeutet Liebe, und die Rose, das war sie…“.

 Nicht weniger ergreifend geht es mit "Jonas, das Blumenkind" weiter. Der Titel - ein musikalisches Meisterwerk an Emotionalität - wurde von Albin Gross auf Grundlage einer wahren Geschichte geschrieben. "Die geheimen Wünsche eines Kindes zielen sehr oft auf das Bedürfnis ab, die Eltern zusammen glücklich zu sehen", so Norbert Rier. "Ein geregeltes Familienleben ist heut zu Tage leider keine Selbstverständlichkeit mehr." In dem Song wünscht sich ein todkrankes Kind nichts sehnlicher, als dass sich die Eltern noch vor seinem Tod das "Ja-Wort" geben.

Die Frage nach dem persönlichen Highlight auf dem Album ist für Norbert Rier einfach zu beantworten: "Eine Herde stolzer Pferde"! Und wieso? "Weil ich mich in dem Song absolut wieder finde", erklärt Norbert Rier. Der Song transportiert die unschlagbar gelassene Lebensfreude der Spatzen und zeigt, dass ihnen der ganze Ruhm in keinster Weise zu Kopf gestiegen ist.

Eine Herde stolzer Pferde

ist mein Königreich

und die kleine Hütte mein Palast.

Und das Edelweiß am Felsen

ist mein Diamant,

ich bin so stolz auf mein geliebtes Land.

Dieser schönen Beschreibung von Heimat und naturverbundener Lebenseinstellung ist nichts mehr zuzufügen.

Eine wirkliche Besonderheit auf dem Album "Ein Kreuz und eine Rose" ist mit Sicherheit das Duett von Norbert Rier mit Karel Gott "Das wirklich wahre Leben" – eine Coverversion des Hits "When You Tell Me That You Love Me" von Julio Iglesias & Dolly Parton. Eine wunderschöne Ballade, die an Emotionalität und Romantik nicht zu toppen ist!

Für die Fans ist sicherlich wichtig, dass "Ein Kreuz und eine Rose" auch wieder als Deluxe Edition im Handel erscheinen wird. Die Bonus-CD "Kastelruther Weihnacht" bietet dem Zuhörer neben alten Weihnachtsklassikern der Kastelruther Spatzen wie "Eisblumen", "Maria und Joseph in unserer Zeit" oder "Stille Nacht, Heilige Nacht" (mit persönlichen Weihnachtsgrüßen von Norbert Rier) fünf brandneu produzierte Titel, die das Weihnachtsfest in eine ganz besonders besinnliche Stimmung versetzten werden. Besonders hervorzuheben wäre hierbei "Draußen vor der Tür" oder der von den Spatzen à cappella vorgetragene traditionelle Titel "Ihr Hirten im Freien". Allen neuen Weihnachtssongs hört man an, mit welcher Feinheit und Liebe zum Detail sie entstanden sind.

Die vielseitige Deluxe Edition sollte sich kein Liebhaber guter, emotionaler Musik entgehen lassen. 

Weitere Informationen unter www.kastelrutherspatzen.de

Kastelruther Spatzen

Das Album "Ein Kreuz und eine Rose" (Best.-Nr. CD 2713288) ist ab dem 2. Oktober 2009 im Handel erhältlich. Gleichzeitig erscheint auch die Deluxe Edition (Best.-Nr. DCD 2713290) im Handel sowie die DVD "Noch größer als der Everest – Das Kastelruther Spatzenfest" (Best.-Nr. DVD 2716137). Die 45 Minuten lange Dokumentation bringt einem das legendäre Spatzenfest nahe, wie es bisher noch nie filmisch festgehalten wurde. Zudem bietet die DVD noch zwei brandneue Videoclips zu den Songs "Ein Kreuz und eine Rose" und "Eine Herde stolzer Pferde".


KOMMENTARE

Kommentar speichern