Backstage
Kate Nash, Kate Nash BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

27.05.2010

Die Letzten werden die Ersten sein

Kate Nash, Die Letzten werden die Ersten sein

"My Best Friend Is You" heißt das neue Album und beim Tourauftakt in Berlin zeigte Kate Nash, dass vor allem die deutschen Fans, ihre liebsten Freunde sind. In Deutschland verkaufte sich das zweite Album nämlich deutlich besser als in ihrer englischen Heimat und zum Dank gab es dafür beim Gig im Astra eine Überraschung. Doch beginnen wir von vorne: Um kurz vor halb Zehn enterte Miss Nash in Bikerjacke und Smokey-Eyes (ihr Make-Up übernimmt Kate übrigens immer noch selbst) die Bühne, um das Publikum nicht lange auf die Folter zu spannen. Gleich als zweites haute sie ihren Hit "Do-Wah-Doo" raus, Angst davor, das Pulver frühzeitig zu verschießen, hat Kate nicht, genauso wenig wie auch mal den Punk herauszulassen. "Mädchen vereinigt euch und gründet eine Band!" forderte sie die weiblichen Fans auf und den wütenden Sprechgesang von "Mansion Song" mussten die Berliner Jungs erstmal verkraften, bevor sich ihr Indiestarlett ans elektronische Klavier setzte, um mit "Foundations" Ruhe einkehren zu lassen. " That Grrl" und "I Hate Seagulls" bestanden den Livetest, doch das Beste gab's zum Schluss: eine unplugged Version von "Birds", für die Kate auf die Bühne zurück kam, nachdem der Saal bereits halb leer war. Getreu dem Motto "Die Letzten werden die Ersten" sein, standen die aus der letzten Reihe so plötzlich in der ersten Reihe. Das ist doch mal was.


KOMMENTARE

Kommentar speichern