Backstage
Keith Jarrett BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

21.01.2013

Sonny Rollins, Kurt Elling und Keith Jarrett/Jan Garbarek Quartet für die ersten Jazz FM Awards nominiert

Keith Jarrett, Sonny Rollins, Kurt Elling und Keith Jarrett/Jan Garbarek Quartet für die ersten Jazz FM Awards nominiert © John Abbott

Die Jazzwelt wird mal wieder um einen neuen Preis reicher. Der in Großbritannien beheimatete Radiosender Jazz FM wird dieses Jahr zum ersten Mal die Jazz FM Awards vergeben. Und dabei beschränkt man sich nicht darauf, nur die heimische Szene auszuzeichnen - der freilich sechs von zehn Kategorien vorbehalten sind. Während Jamie Cullum mit dem Neil Cowley Trio und Troyka um den Titel “UK Jazz Artist of the Year”wetteifert, ringen Sonny Rollins, Kurt Elling und Brad Mehldau um den Lorbeer des besten “International Jazz Artist”. Spannend verspricht auch das Rennen um den Titel “Album Of The Year” zu werden, da dort gleich sechs unglaublich starke Konkurrenten antreten: das Keith Jarrett/Jan Garbarek “Belonging”-Quartet mit dem ECM-Doppelalbum “Sleeper”, Vokalsensation Gregory Porter mit “Be Good”, Pianist Robert Glasper mit seinem Crossover-Meisterwerk “Black Radio”, Komponist/Arrangeur/Produzent Ryan Truesdell mit “Centennial (Newly Discovered Works of Gil Evans)”, Pat Metheny mit seiner “Unity Band” und schließlich noch - als “Lokalheld” - der britische Multiinstrumentalist John Surman mit seinem letzten ECM-Soloalbum “Saltash Bells”. Die Gewinner werden am 31. Januar bei einer Preisverleihungszeremonie in London bekanntgegeben.


KOMMENTARE

Kommentar speichern