Backstage
Keith Jarrett BACKSTAGE EXCLUSIV

Facebook

News

26.09.2007

Talking Jazz - Keith Jarrett

Keith Jarrett, Talking Jazz - Keith Jarrett

Keith Jarrett gehört zu den wenigen Jazz-Superstars dieser Tage - seine Solo-Konzerte stoßen beim Publikum weltweit auf ein gewaltiges Echo. Der digitale ZDFdokukanal erhielt exklusiv eine der sehr seltenen Gelegenheiten, den Jazz-Pianisten zu interviewen. Die Autoren Frank Zervos und Ekkehard Wetzel trafen Keith Jarrett in seinem Privathaus in New Jersey/USA und sprachen mit ihm über seine Karriere, seine Pläne und über sein neuestes Album "My Foolish Heart". Der ZDFdokukanal präsentiert den außergewöhnlichen Musiker in der Reihe "Talking Jazz" am 21. Oktober um 22:00 Uhr - am selben Abend gibt Keith Jarrett in der Frankfurter Alten Oper seit 15 Jahren erstmals wieder ein Konzert in Deutschland.


Der 62-jährige Keith Jarrett gehört zu den erfolgreichsten und stilprägenden Pianisten der vergangenen vier Jahrzehnte und hat durch seine außergewöhnlichen Solo-Konzerte in der  Vorstellung zeitgenössischer Improvisation Maßstäbe gesetzt. Jarretts "The Köln Concert" von 1975 ist das meist verkaufte Jazz-Album aller Zeiten und bedeutete für den US-amerikanischen Musiker den internationalen Durchbruch. Mitte der Neunziger Jahre litt Keith Jarrett an einer schweren Nervenerkrankung und begann erst 1998 wieder mit dem Klavierspiel. Das Konzert am 21. Oktober in Frankfurt ist seit 15 Jahren sein erstes in Deutschland. Der Abend, der unter dem Titel "An Evening of Solo Piano Improvisations" in der Alten Oper statt findet, ist zudem sein einziges Solo-Konzert hier. Zeitgleich erscheint im Oktober sein neues Trio-Album "My Foolish Heart" (gemeinsam mit Gary Peacock und Jack DeJohnette) beim Münchner Plattenlabel ECM.

Weitere Infos zur Sendung und zum Empfang des ZDFdokukanal finden Sie Hier.


KOMMENTARE

Kommentar speichern