Backstage
Keith Richards, Keith Richards BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

24.09.2015

Fünf Dinge, die ihr über Keith Richards wissen solltet

Keith Richards, Fünf Dinge, die ihr über Keith Richards wissen solltet

Fakt 1: Keith Richards hat mehr Leben, als eine Katze

Keith Richards ist schon mehr als nur einmal in seinem Leben haarscharf dem Tod entkommen. Als er noch ein Baby war, floh seine Mutter mit ihm während des Zweiten Weltkriegs vor dem Bombenregen über London. Im Jahre 1965 erhielt Richards während eines Gigs mit den Rolling Stones einen lebensgefährlichen Stromschlag. Andere Gefahren, die den Gitarristen nahezu umgebracht hätten, waren Feuer, Drogen und in jüngster Vergangenheit ein Sturz aus einer Palme. Es besteht kein Zweifel: Keith Richards hat das stolze Alter von 71 Jahren wohl nur erreicht, weil er mehr Leben als eine Katze hat.

Fakt 2: Im Laufe der Jahre zog sich Keith Richards nicht nur Drogen rein

Keith Richards macht keinen Hehl daraus, dass er im Laufe seines Lebens Unmengen an Drogen konsumiert hat. Doch nicht nur Koks & Co. haben die Nasenlöcher des Rockstars passiert. Was sich wie eine absurde Legende anhört, ist laut Richards' Autobiografie "Life" tatsächlich geschehen: Als er die Asche seines verstorbenen Vaters verstreuen wollte, wehten ein paar Krümel auf einen nahestehenden Tisch. Anstatt sie einfach wegzuwischen, schnupfte Keith sie kurzerhand. Übrigens hätte er nichts dagegen, wenn sich seine Kinder eines Tages seine Asche reinziehen würden.

Fakt 3: Schlafen? Das ist nichts für Keith Richards

Ein echter Rockstar braucht keinen Schlaf: Während der Blütezeit der Rolling Stones schlief Keith laut eigener Aussage zwei Nächte pro Woche. Auch das hätte wohl jeden normalen Menschen langfristig umgebracht. Zum Glück ist er ab und an doch mal weggenickt, denn sonst gäbe es den Rolling Stones-Klassiker "Satisfaction" möglicherweise nicht: Das Riff schrieb Richards der Legende nach nämlich im Schlaf. 

Fakt 4: Hände weg von Keith Richards' Pie

Auch ein Keith Richards hat so seine Starallüren. Dem Briten ist es angeblich unglaublich wichtig, dass niemand sein Essen – um genau zu sein, sein Lieblingsgericht Shepherd's Pie, welches bei jedem Konzert im Backstage-Bereich serviert werden muss – anknabbert, bevor er selbst zugelangt hat. Wer gegen diese Regel verstößt, macht sich beim dem Musiker ziemlich unbeliebt.

Fakt 5: Keith Richards besitzt ca. 3.000 Gitarren

3.000 Gitarren soll Keith Richards Pi mal Daumen besitzen. Natürlich kann er nicht alle davon regelmäßig spielen. Ein paar Lieblingsklampfen kommen dafür bei fast jedem Konzert zum Einsatz und mit ihnen wurden auch viele Songs des neuen Albums "Crosseyed Heart" eingespielt – Keith' erste Solo-Platte seit 23 Jahren. Richards ist außerdem bekannt dafür, dass er auf vielen seiner Gitarren die tiefe E-Saite entfernt und sie am liebsten auf Open-G stimmt. So kreiert er also seinen unverkennbaren Sound, den ihr euch jetzt auch auf "Crosseyed Heart" anhören könnt.

>>> Keith Richards Album "Crosseyed Heart" Download bei iTunes

>>> Keith Richards Album "Crosseyed Heart" Download bei Amazon

>>> Keith Richards Album "Crosseyed Heart" CD oder 2-LP Vinyl bei Amazon

>>> Mehr Musik von Keith Richards


KOMMENTARE

Kommentar speichern