Backstage
Kid Cudi, Kid Cudi BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

01.10.2010

Sean Price attackiert Kid Cudi

Kid Cudi, Sean Price attackiert Kid Cudi

Was zur Hölle ist nur in Boot Camp Clik's Sean Price gefahren? Scheinbar grundlos disste er in einem Interview nicht nur Kid Cudi selbst, sondern auch noch dessen Fans auf's Übelste. Normalerweise sind wir Beef-Geschichten gegenüber ja sehr aufgeschlossenen, da sie seit ewigen Zeiten Bestandteil dieses Genres sind, doch Sean's Äußerung war dann doch "etwas" geschmacklos und geht eindeutig zu weit. Während des besagten Interviews ließ er Folgendes vom Stapel:

 

 

"Sollten sich Songs von Sean Price und Kid Cudi in deiner Playlist befinden, dann solltest du aufhören mein Fan zu sein. Verpiss dich! Und wenn ich schon dabei bin, wenn du ein Kid Cudi Fan bist, solltest du dich umbringen! Mehr hab ich dazu nicht zu sagen."

 

 

Whoa! Da fragt man sich ja schon welcher Teufel Sean P. an diesem Tag geritten hat und wo sich diese Exorzisten immer herum treiben, wenn man sie mal braucht?!

 

 

Dabei hatte Kid Cudi dieses Thema erst vor wenigen Wochen im Complex Magazin angesprochen und sich über die Leute beschwert, die ihn ständig dissen, ohne ihn wirklich zu kennen:

 

 

"Letztes Jahr ließ ich die Leute noch labern und sie ihre kleinen Seitenhiebe und slicken Bemerkungen in Tracks los werden, aber jetzt ist Schludd damit. Ich habe keine Zeit um mir über andere N*ggaz den Kopf zu zerbrechen. Diese Motherf*ckaz wollen ein Stück meines Kuchens und deshalb nehmen sie meinen Namen in den Mund. Hört ihr mich jemals über diese N*ggaz rappen? Ich bin absolut und immer am Boden geblieben und trotzdem nennen sie mich ein Arschloch. Diese Leute wissen nichts über mein Leben. Jetzt werd' ich ihnen einen Grund geben, sich ihre Mäuler über mich zu zerreissen."

 

 

Sean Price hat sich nun wohl auch eine Antwort auf Cudi's kommendem Album erspielt. Oh well, wer austeilt, kann auch einstecken.


KOMMENTARE

Kommentar speichern