Backstage
Kid Cudi, Kid Cudi BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

08.08.2009

Kid Cudi: Rettung durch Fans und Will.I.Am

Kid Cudi, Kid Cudi: Rettung durch Fans und Will.I.Am

Wer hat eigentlich damals den Spruch abgelassen: "Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist"?? Lügner! Denn durch Fehlmeldungen wie diese kommt immer wieder der ein oder andere Künstler auf die Idee mit seiner Musik aufzuhören. Gut, bei einigen mag das auch besser so sein, bei vielen aber eben nicht! Bestes Beispiel: Kid Cudi. Er übernimmt das Game, noch ohne zumindest sein Debut-Album releast zu haben, reißt so manch eine Barriere nieder und flasht die ganze Welt mit neuen Trends. Das alles hätten wir um ein Haar nie erlebt, denn vor einiger Zeit veröffentlichte Cudi ein Statement darüber, dass er das Mic für alle Zeiten beiseite legen will. Doch zu unser aller Glück wurde er noch einmal umgestimmt und die Props dafür richtet er heute an seine Fans. Naja und ein kleines Dankeschön geht auch an Will.I.Am:

 

"Ich hatte mich nochmal anders entschieden. In diesen Tagen sprachen mich so viele Fans an, meine Freunde im Game und ich hatte auch ein langes Gespräch mit Will.I.Am. Sie sagten mir 'Lass dich nicht fertig machen. Du bist wichtig!'. Ich wusste, dass viel Liebe von meinen Fans da ist, aber ich wusste bis zu diesem Statement nicht, dass meinen Fans so verdammt viel an mir liegt. Die Kids kamen zu mir und haben mich so, so sehr unterstützt. Wie kann man so etwas ignorieren? Wie kann man da nicht am Ball bleiben und diesen Kids das geben, was sie brauchen? Meine Meinung änderte sich in der Nacht, als ich diesen Blog-Post machte. Viele Leute bringen online immer irgendwelchen Shit über mich. Aber ich mache meine Musik für meine Fans, für die Leute, die an mich glauben. (…) Ich habe die besten Fans ever, yo! Ich habe die krassesten Fans!"

 

Puh… das ist ja gerade noch gut gegangen. Denn wir wollen unseren Kid Cudi noch vieeel länger als nur Day & Nite! Und die Komplimente gehen auch runter wie Öl :)

Foto-Credit: Universal Music


KOMMENTARE

Kommentar speichern