Backstage
Kim Churchill, Kim Churchill BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Aktuelle Single

Facebook

News

06.07.2015

Ab 7. August auch bei uns – erfahrt hier mehr über Kim Churchills Debütalbum "Silence/Win"

Kim Churchill, Ab 7. August auch bei uns – erfahrt hier mehr über Kim Churchills Debütalbum Silence/Win

Kim Churchills erste Single "Window To The Sky" ist hierzulande immerhin bereits Ende Juni 2015 erschienen und auch das offizielle Video kursiert sein ein paar Wochen im Netz. Während der Surfer, Songschreiber und Sänger in seiner australischen Heimat mit vier veröffentlichten Alben schon lange kein Unbekannter mehr ist, sollt ihr hier mehr erfahren über sein Album "Silence/Win", das am 7. August 2015 in Deutschland erscheint.

Musikalisch eine Mischung aus Folk, Rock und einem Tropfen Blues

Schon beim Hören des ebenfalls bereits releasten Album-Openers "Single Spark" macht sich eine harmonische Stimmung aus angenehmer Entspannung und gesteigerter Euphorie breit – und wenn Kim Churchill eins weg hat nach so vielen Jahren Erfahrung als Musiker, dann ist es Ruhe. Seine Songs, die besonders Rock/Folk-Fans ansprechen, textet er mit Herz und Seele und gibt sie in mitreißenden Live-Performances noch mit einem bunten Repertoire an selbst gespielten Instrumenten wie Bass, Percussion, Tamburin und Mundharmonika zum Besten.

"Silence/Win" – ein Album wie eine schattenspendende Sommer-Oase

Auch wenn man sich vorstellen kann, zu einem Song wie "Single Spark" mit seinen besten Freunden in einer heißen Sommernacht heimlich nackig in den Baggersee zu springen, dominiert bei Kim Churchills Debüt die Kraft der Ruhe und der Tiefe. "Silence/Win" ist eine Sommer-Platte zum Zuhören, Zurücklehnen und Fallenlassen – Kims warme Stimme und Texte bitten um etwas Aufmerksamkeit im hektischen Strudel des Alltags und locken an eine ruhige Oase, wie die erste Auskopplung "Window To The Sky" deutlich macht.

Elf Tracks aus der Feder des früheren Straßenmusikers Kim Churchill

Die insgesamt elf neuen Songs seines vierten Longplayers nahm Kim Churchill im Sommer 2013 mit Produzent Warne Livesey, der sich Künstler wie Midnight Oil und Matthew Good auf die Fahne schreiben kann, in Vancouver Island auf. Dass der Sänger, der sein Leben bis vor kurzem noch am liebsten ohne festem Dach über dem Kopf und unabhängig und frei als Straßenmusiker verbrachte, das kreative Zepter erstmals einem Produzenten überließ, stellte sich als gelungenes Wagnis heraus. So konnte eine Klarheit und Abbildung seiner selbst auf sein Album entstehen, die er in dieser Form alleine gar nicht hätte erreichen können.

Das ist die "Silence/Win" Tracklist inklusive Spielzeit

01. Single Spark – 03:00 Minuten
02. Window To The Sky – 04:09 Minuten
03. Fear The Fire – 04:11 Minuten
04. Only Time Can Take You On – 03:26 Minuten
05. Don't Leave Your Life Too Long – 03:43 Minuten
06. Rage – 03:57 Minuten
07. Canopy – 04:09 Minuten
08. Backwards Head – 03:31 Minuten
09. You Are Lost – 03:42 Minuten
10. Dying Sun #7 – 03:36 Minuten
11. Some Days The Rain May Fall – 04:23 Minuten


KOMMENTARE

Kommentar speichern