Backstage
Lang Lang BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

05.09.2007

Mit dem Lang Lang Fanclub nach Peking

Lang Lang, Mit dem Lang Lang Fanclub nach Peking

Der China-Spezialist CAISSA Touristic (Group) AG bietet eine exklusive Reise zum "Beijing Music Festival 2007" vom 19. Bis 29. September 2007 an. Höhepunkt ist dabei der Besuch von drei Konzerten mit Lang Lang in Peking. Denn der China-Reise-Veranstalter hat einen Lang Lang Fanclub gegründet.

Interessierte können sich auf der Website des Lang Lang Fanclub kostenlos registrieren und von zahlreichen Vorteilen und brandaktuellen Informationen profitieren.

Am ersten Abend spielen Lang Lang und Daniel Barenboim gemeinsam mit der Staatskapelle Berlin das Klavierkonzert Nr. 5 von Beethoven, am zweiten Abend mit gleicher Besetzung das Klavierkonzert Nr. 1 von Brahms. Zum Abschluss der Reise präsentieren Lang Lang, Yu Long und das China Philharmonic Orchestra das Yellow River Klavierkonzert und das Klavierkonzert Nr. 2 von Rachmaninoff. Die Gäste von CAISSA Touristic können den weltberühmten Pianisten persönlich bei einem Fototermin kennen lernen.
 
Neben musikalischen und kulturellen Hochgenüssen in Peking stehen die Megacity Shanghai, die berühmte Terrakotta-Armee in der Kaiserstadt Xi'an und die Garten- und Seidenstadt Suzhou auf dem Besichtigungsprogramm der Rundreise. Bei einem Spaziergang auf der Großen Mauer kann man Chinas berühmtestes Bauwerk hautnah erleben und abends den ungewohnten Klängen einer Pekingoper lauschen. In Shanghai wird deutlich, wohin das Reich der Mitte steuert. Beim Besuch des Stadtplanungsmuseums erhält man einen Eindruck von der rasanten Entwicklung der Stadt und davon, wie es in den nächsten Jahren weitergehen wird. Die berühmte Uferpromenade "Bund" mit prächtigen Kolonialbauten, der Yu-Garten, Musterbeispiel chinesischer Gartenbaukunst, und der Jadebuddatempel zeigen die vielen Facetten der kontrastreichen Millionenmetropole Shanghai.

Die außergewöhnliche zehntägige Rundreise wird exclusiv von CAISSA Touristic für 2.385 Euro angeboten (Aufpreis für Alleinreisende 320 Euro). Im Preis enthalten sind die Linienflüge von/bis Frankfurt nach China, das Bahnticket zum Flughafen, das Besichtigungsprogramm mit deutschsprachiger Reiseleitung, neun Übernachtungen in Viersterne-Hotels mit Halbpension in Peking, Shanghai und Xi'an sowie Eintrittskarten für drei Konzerte des Beijing Music Festivals.


KOMMENTARE

Kommentar speichern