Backstage
Lang Lang BACKSTAGE EXCLUSIV

Aktuelles Album

Facebook

News

29.06.2009

Die Sieger des Echo Klassik 2009 stehen fest

Lang Lang, Die Sieger des Echo Klassik 2009 stehen fest © Deutsche Phono-Akademie/ Deutsche Grammophon / Decca / Universal Music

Das Geheimnis ist gelüftet. Die Deutsche Phono-Akademie und der Bundesverband Musikindustrie gaben am Sonntag bekannt, welche Künstler in diesem Jahr den begehrten Echo Klassik erhalten werden. Sängerin des Jahres wird die Mezzo-Sopranistin Elina Garanca für ihr Album „Bel Canto“. Anne-Sophie Mutter gehört zu den Instrumentalistinnen des Jahres („Bach meets Gubaidulina“), Il Giardino Armonico ist das „Ensemble des Jahres“ im Bereich der Alten Musik.

Der chinesische Starpianist Lang Lang wird für seine Chopin-Einspielung in der Rubrik „Konzerteinspielung des Jahres“ ebenso wie der Geiger Daniel Hope für seinen Vivaldi geehrt. Anna Netrebko und Rolando Villazón werden für ihre „La Bohème“ in der Kategorie „Operneinspielung des Jahres“ ausgezeichnet, ein Bereich, in dem sich auch René Pape mit „Gods, Kings & Demons“ platzieren konnte. Pierre-Laurent Aimards Messiean-Hommage gehört zu den „Solistischen Einspielungen des Jahres“, Renée Fleming führt mit den „Vier letzten Liedern“ von Richard Strauss eindeutig die Rubrik „Liedeinspielung“ an.

Schließlich wurden noch zwei besondere Preise bekannt gegeben. Der Tenor Plácido Domingo wird mit einem Echo Klassik für sein Lebenswerk geehrt und die „Chant“-Mönche aus dem Wienerwald bekommen die Trophäe als „Bestseller des Jahres“ übergeben. Der Echo Klassik wird am 18.Oktober 2009 mit einer großen Gala in der Dresdener Semper-Oper gefeiert. Er wird in diesem Jahr zum 15.Mal verliehen und das ZDF wird die glamouröse Veranstaltung am selben Abend unter dem Titel „Echo der Stars“ von 22 Uhr an im Fernsehen übertragen.

Mehr Informationen unter www.EchoKlassik.de


KOMMENTARE

Kommentar speichern